Verputzbarer Holzfaserdämmstoff „Isolair“von Soprema

Die Holzfaser-Dämmplatte „Isolair“ wurde als Putzträgerplatte für Wärmedämmverbundsysteme zugelassen. Außerdem kann sie im Dach als Unterdeckplatte gemäß ZVDH-Fachregelwerk (UDP-A) und im Wandbereich als wasserableitende Schicht hinter Vorhangfassaden eingesetzt werden. Kleinere Lasten wie Briefkästen und Außenbeleuchtungen lassen sich mit Dübeln direkt in der Dämmplatte befestigen. Brandschutzprüfungen haben die Brandschutzeigenschaften von WDVS mit Holzfaserdämmplatten bestätigt: Eine 225 mm dicke Holzständerkonstruktion mit „Isolair“ 40 mm als Putzträgerplatte für WDVS widersteht dem Feuer über 60 Minuten. Befestigt werden die Dämmplatten mit Klammern oder Dämmstoffdübeln.

Soprema GmbH
88299 Leutkirch
Tel.: 07561/9855-0
leutkirch@soprema.de