Biegsames Holz

Unter dem Namen Bendywood bietet die Firma Candidus Prugger aus Italien seit kurzem biegsames Holz an: Dieses Vollholz kann in dünnen Querschnitten von Hand gebogen werden. Für dickere Querschnitte sind Spanngurte, Zwingen oder Rollbiegemaschinen notwendig; Schablonen benötigt der Handwerker jedoch auch hier nicht. Ein 42 mm dicker und 6,6 m langer Handlauf kann beispielsweise von zwei Personen innerhalb von 10 Minuten von Hand in die gewünschte Form gebogen werden. Dieses einfache Verbiegen des Holzes im trockenen und kalten Zustand ist durch einen thermomechanischen Prozess möglich: Das Holz wird gedämpft, um die Zellwände aufzuweichen. Danach wird es in der Länge gestaucht. Während des Biegens wird dann die Außenseite wieder gestreckt, ohne dass das Holz dabei zerbricht.

 

Candidus Prugger KG
I-39042 Brixen
Fax: 0039/472834134
bendywood@bendywood.com
www.bendywood.com