„DachPraxis“-Tour vereint Theorie und Praxis

Schon zum fünften Mal organisierte der Hersteller Pro Clima die „DachPraxis“-Tour, die durch fünf deutsche Städte (Koblenz, Oldenburg, Göttingen, Leipzig und Sinsheim) tourte. Die Teilnehmer sprachen von einer gelungen Mischung.  „Die Theorie bildet den Unterbau, die Praxisteile konkretisieren das gelernte Wissen“, sagt Zimmermann Andreas Schäfer, Geschäftsführer vom Unternehmen Dach und Holzbau Schäfer aus Laudenbach.

Das Ziel der Kombischulung Dach-Praxis: Fachvorträge und Praxisdemonstrationen, in denen Verarbeiter, Planer und Energieberater lernen, wie Problemstellen bei der Dachsanierung erkannt und gelöst werden können. Dabei baut der Praxistag mit den unterschiedlichen Themen aufeinander auf. Den Anfang machten die Referenten von Pro Clima mit der bauphysikalisch wichtigen Fragestellung, wie ein Dachaufbau luftdicht saniert werden kann. Praxistrainer Thomas Gärtner zeigte am Dachmodell die richtige Umsetzung in der Praxis. Professionell unterstützt wurden sämtliche Praxisvorführungen vom Pro Clima TV-Team mit der Kamera, die Verarbeiterschritte wurden direkt live auf eine Großbildleinwand projiziert. Weitere Kooperationspartner bei der Dach Praxis-Tour waren Gutex, Roto und Nelskamp. Das Unternehmen Gutex zeigte im nächsten Schritt die Umsetzung eines Dachaufbaus mit Holzfaserdämmstoffen von außen. Unterfüttert mit einem theoretischen Vortrag konnten die Teilnehmer live miterleben, wie der Dachaufbau mit den Nut- und Federplatten gelingen kann.

Christian Schmidt, Werkstechniker bei Roto zeigte den schrittweisen Einbau eines Dachfensters in die vorbereitete Dachfensteröffnung. Abschließend konnte der Dachziegelhersteller Nelskamp seinen Beitrag zur harten Bedachung zeigen, hier insbesondere Details für den Anschluss an das Dachfenster.

Insgesamt besuchten rund 400 Teilnehmer die fünf Veranstaltungen. Videos von den Vorführungen und Stimmen von Teilnehmern finden Sie unter (www.facebook.com/dachundholzbau) und unter https://blog.proclima.com/de. Im Januar startet die Reihe „Schnittstelle Baustelle“ von Pro Clima, lesen Sie dazu mehr auf Seite 11.