Dünne Dämmung unter Sparren

Bislang schränkten bei der Zwischensparrendämmung die Abmessungen der Dachsparren die Dämmmög-
lichkeiten ein. Neue Wege eröffnet hier die Untersparrendämmung EcoThermAirTec Inside: Die sehr dünnen Platten werden als zusätzliche Dämmschicht innen unterhalb der Sparrenkonstruktion montiert.

Das mögliche Optimierungspotenzial der Untersparrendämmung EcoThermAirTec Inside von EcoTherm Deutschland ist bemerkenswert. Bei einer Sparrendicke von 100 mm und dem Einsatz einer Wärmedämmung der Wärmeleitfähigkeitsgruppe (WLG) 0,035 verbessert eine 40 mm dicke Platte den U-Wert von 0,466 W/m²K auf 0,266 W/m²K. Das entspricht einer Steigerung von 42,9 Prozent. Kommt eine 50 mm dicke Platte zum Einsatz, verbessert sich der U-Wert sogar um 51,1 Prozent.

AirTec Inside ist eine dünne Dämmplatte aus PUR/PIR-Hartschaum. Die 2,40 x 1,20 m großen Platten besitzen die WLG 028 und sind in den Dicken 40, 50 und 60 mm erhältlich. Sie sind beidseitig mit Mineralvlies kaschiert und zur einfachen Verlegung umseitig mit Nut und Feder ausgestattet. Ihre Bearbeitung erfolgt auf der Baustelle mit einer feinen Zugsäge oder einer Kreissäge.

Die Montage der Untersparrendämmung erfolgt üblicherweise nach Aufbringen und Abdichten der Luftdichtigkeitsfolie. Um Schäden durch anfallendes Tauwasser zu vermeiden, empfiehlt sich eine entsprechende bauphysikalische Berechnung.

Damit eine gleichmäßige Dämmschicht ohne Kältebrücken entsteht, ist es wichtig, die erste Dämmplatte absolut waage- und senkrecht anzubringen. Im Sinne einer zügigen und wirtschaftlichen Montage werden die Dämmplatten in diesem Stadium lediglich mit Plattennägeln auf die Sparren geheftet. Anschließend sollte der Verlauf der Sparren für die spätere endgültige Befestigung auf den Platten markiert werden.

Ist die Untersparrendämmung vollflächig verlegt, erfolgt die kraftschlüssige Befestigung. Dazu werden die Platten zusammen mit der Unterkonstruktion für die innenseitige Verkleidung, wie beispielsweise Gipskartonplatten, endgültig zum Beispiel mit Spax-Schrauben auf den Sparren befestigt.

Die Untersparrendämmung der WLG 028 verbessert den U-Wert im Dach um mehr als 50 Prozent

Thematisch passende Artikel:

06/2009

Dünne Kerndämmplatte

Für die Kerndämmung von zweischaligem Mauerwerk hat ecotherm die besonders dünne Dämmplatte Ecotherm SlimLine KD 024 entwickelt. Zum Hintergrund: Nach DIN 1053 ist der Schalenabstand auf 15 cm...

mehr
09/2017

Dünne PUR-Dämmplatten mit WLG 024

Mit zwei neuen Dämmplatten erweitert Brillux seine Wärmedämm-Verbundsysteme „PUR Smart“ und „PUR Qju“. Die neuen Dämmplatten „PUR Qju 3881“ und „PUR Smart 3882“ bestehen aus...

mehr
12/2009

Untersparrendämmung in zwei Breiten

Überall dort, wo eine klassische Schrägdachdämmung zwischen den Sparren nicht ausreicht, setzen Handwerker auf eine zusätzliche Untersparrendämmung. Ab sofort ist die leicht zu verarbeitende und...

mehr
01-02/2011

Modernisierungsplatten

Für die Ergänzung einer Zwischensparrendämmung von außen bietet Isover die Modernisierungsplatten Integra AP Supra und AP SupraPlus. Die großformatigen Steinwolle-Platten lassen sich ohne...

mehr
11/2012

Dichte Dächer

Zwei Systeme zeigen exemplarisch, wie Wärmeverluste über das Dach dank sehr guter Dämmwerte verhindert werden können, der Raumverlust minimal bleibt und gleichzeitig Risiko sowie Aufwand minimiert...

mehr