Gut gedämmtes Kunststofffenster

Die Weiterentwicklung des Fensterflügels Classic-line von Finstral bietet eine gute Wärmedämmung, so dass Handwerker dieses Fenster sogar in Passivhäusern einsetzen können. Die Rahmenprofile bestehen nun aus sechs Kammern, die eine Bautiefe von 79 mm ermöglichen. Damit sind Wärmedämmwerte von Uf = 1,3 W/m²K beziehungsweise Uw = 0,85 W/m²K erreichbar. Der Flügelkämpfer- und die Aufdopplungsprofile haben ebenfalls gute Wärmedämmwerte und tragen so zu geringen Wärmeverlusten auch bei geteilten Fensterflächen bei.

Bei der Verglasung sind problemlos Dreifachverglasun-gen ausführbar, sei es mit 40 mm Glasfalz oder mit schlankeren 30 mm. Der Hersteller empfiehlt jedoch die 30-mm-Variante mit einer äußeren Glas­scheibe, die 6 mm dick ist. Auf diese Weise erhält das Fenster mehr Stabilität, und gleichzeitig lässt sich der Schalldurchgang bis auf 36 dB senken. Außer­dem können in dieser Tiefe glasteilende Stilsprossen eingebaut werden.


Finstral AG
97469 Gochsheim
Fax: 09721/6446666
finstral@finstral.com
www.finstral.de