Kleber für EPDM-Dachbahnen und Verschweißen per Heißluft

Der wasserbasierte Kleber „Hertalan KS 217“ ist speziell für die Verklebung von „Hertalan“-EPDM-Planen auf Holz und Holzwerkstoffen geeignet. Der Kleber enthält keine Lösemittel, dadurch entfällt eine Ablüftzeit. Die Plane kann mithilfe des frisch aufgetragenen Klebers sofort auf horizontalen Holzuntergründen/ Holzwerkstoffen verklebt werden.

Auf der DACH+HOLZ zeigt Carlisle neben der Verklebung von EPDM-Bahnen auch an einem großen Vorführtresen das Verschweißen von EPDM-Dachbahnen per Heißluft. Außerdem wird das „RhinoBond“-System zum Befestigen von EPDM-Dachbahnen per Induktionsschweißgerät gezeigt.



Carlisle CM Europe
21079 Hamburg
Tel.: 040/788933-0

auf der DACH+HOLZ 2018 finden Sie Carlisle hier
Halle 8,

Stand 8.302

Thematisch passende Artikel:

09/2017

Besuch bei EPDM-Dachbahnhersteller Carlisle in Kaufbeuren

Im Juli diesen Jahres hat das neue Service- und Logistikzentrum des EPDM-Dachbahnen-Herstellers Carlisle im bayerischen Kaufbeuren eröffnet. Rund 130 Kunden waren aus Deutschland, Österreich und der...

mehr
12/2016

Dachbahnen mit Induktion verschweißen

Die „Hertalan“-Planen von Carlisle CM Europe werden durchdringungsfrei per Induktion auf dem Dach verschweißt. Speziell beschichtete Halteteller werden dafür zunächst auf der gesamten Dachfläche...

mehr
03/2017

Entwässerung mit EPDM-Anschluss

Dachdurchbrüche gehören zu den kritischsten Teilen eines Flachdachs, doch sie sind unverzichtbar. Die EPDM-Bahnen und -planen von Carlisle haben eine SKZ-zertifizierte Gebrauchsdauer von über 50...

mehr
03/2015

Sprühkleber für kleinere Dachflächen

Mit dem neuen, sprühbaren Kontaktkleber „Bonding Adhesive BA-2012 S“ präsentiert Firestone einen Kleber, der speziell für die Arbeiten an kleineren Dachflächen von niedrigen Gebäuden und an...

mehr
7-8/2017

Dachbahnen mechanisch sichern mit Linienbefestigung von Ejot

Das Linienbefestigungssystem von Ejot eignet sich zur mechanischen Sicherung von Dachbahnen. Das biegesteife Metallprofil mit einer Aluzinkbeschichtung hat drei unterschiedliche Lochdurchmesser....

mehr