Seminare + Termine

Bauakademie Hessen-Thüringen e.V., Frankfurt/Main

Tel.: 069/95809-181



www.bauhut.de


 


12.12.2017


Bauwerksabdichtung nach neuer Norm DIN 18531-18535


18.12.2017


Vorbereitung SIVV-Lehrgang


20.-21.12.2017


SIVV-/BASt-Weiterbildung


8.-19.1.2018


SIVV-Lehrgang


 


 


Energie- und Umweltzentrum am Deister GmbH, Springe

Tel.: 05044/9750



www.e-u-z.de


 


23.1.2018


Grundlagen der BlowerDoor-Messung


24.1.2018


Messungen nach DIN EN 13829


 


 


Steinseifer-Seminare, Hemmingen

Tel.: 0174/2493577



www.steinseifer.com


 


18.-20.1.2018


Strategietage Unternehmen Handwerk


25.-27.1.2018


Management Handwerk


2.2.2018


Finanz- und Zukunftsplanung im Handwerk


 


 


Akademie Schloss Raesfeld e.V.

Tel.: 02865/6084-0



www.akademie-des-handwerks.de


 


11.-13.1.2018


Formenbau und Abformtechnik (für Stuckateure und Steinmetze)


17.1.2018


Fenstermontage DIN-gerecht und schadenfrei


1.2.2018


Bauwerksdiagnostik – Untersuchung des Bestands


2.2.2018


Bauwerksdiagnostik – Untersuchung bei Baubegleitung und –überwachung


2.-3.2.2018


Restaurierungsmörtel und Steinersatz


 


 


pro clima Känguru Wissenswerkstatt

Moll bauökologische Produkte GmbH

Tel.: 06202/27820



www.proclima.de/seminare


 


7.12.2017


BlowerDoor-Messung großer Gebäude


18.1.2018


Bauphysik der Gebäudehülle


 


 


Komzet Bau Bühl

Tel.: 07223/933923



www.bau-bildung-bw.de


 


14.12.2017


Bauphysik kompakt


15.12.2017


Schnittstellen im Ausbau


12.1.2018 + 23.2.2018


Azubi-Trainer-Lizenz


 


 


BZB Akademie,Krefeld

Tel.: 02151/5155-30



www.bzb.de


 


25.1.2018


Vorbereitungsseminar SIVV-Lehrgang


29.1.-2.2.2018


Asbest: Sachkunde für Abbruch und Sanierung


 


 


Termine

 


 



Allgäuer Baufachkongress 2018


Über den Tellerrand schauen, eine Quelle für Geschäftsideen und Wissen mit hohem Praxisbezug vermitteln: das ist der Anspruch der alle zwei Jahre stattfindenden Großveranstaltung in Oberstdorf. Hier werden Informationen und Neuheiten präsentiert sowie Netzwerke geknüpft. Dabei ist die praxisnahe Wissens-Umsetzung eine wesentliche Vorgabe an die Referenten der rund 50 Vorträge. Je nach Interesse können die Teilnehmer Schwerpunktthemen beispielsweise über den ganzen Zeitraum des Events hinweg verfolgen oder sich auf einen Bereich festlegen. Pro Veranstaltungstag wird ein Hauptthema behandelt. So beschäftigt sich der Zukunftstag am Mittwoch mit Trends, die sich schon heute abzeichnen: Zukunft des Wohnens, Digitales, Bauen und Betreiben, Farbtrends sowie Verkaufs- und Marketingthemen. Am Donnerstag konzentriert sich der Baupraxistag auf zukunftsweisende Wohnkonzepte, aktuelle Entwicklungen und Normen im Bereich WDVS sowie Schadensvermeidung und Brandschutz. Bausanierungsthemen runden das Programm ab. Den Abschluss bildet der Unternehmertag am Freitag mit Rechts-Themen, sowie Vorträgen über Trends, Werte und Verkaufserfolge und Motivation.


Weitere Infor unter: www.baufachkongress.com


 


24.-26.1.2018, Oberstdorf


 


 


Fachtagung zur Bauwerksabdichtung


Im Mittelpunkt der Fachtagung „Nationale Normung Abdichtung von Bauwerken“ stehen die neuen Normenreihen DIN 18531 bis DIN 18535, welche die bisherige DIN 18195, Teile 1 bis 10, ersetzen. Obleute und Experten der entsprechenden DIN-Normenausschüsse stellen in kompakten Vorträgen die jeweiligen nunmehr gültigen Regelungen zur Abdichtung von Bauwerken vor und stehen für Fragen und Diskussionen zur Verfügung. Die Fachtagung ist als Weiterbildungsveranstaltung anerkannt. Weitere Informationen sowie die Online-Anmeldung sind zu finden unter: http://veranstaltung.deutsche-bauchemie.de


 


11.12.2017, Frankfurt-Höchst


 


 


Fachsymposium Betoninstandhaltung


Die Landesgütegemeinschaft Instandsetzung von Betonbauwerken NRW e.V. (LIB NRW) und die Bundesgütegemeinschaft Betonflächeninstandsetzung (BFI) laden zum 26. Fachsymposium „Betoninstandhaltung heute für die Zukunft“ ein. Der Fachkongressstellt vor allem den Erfahrungsaustausch in den Mittelpunkt und informiert in einer Fachausstellung über Produkte und Dienstleistungen rund um die Betoninstandsetzung. Die Anmeldunterlagen stehen auf der Homepage der LIB NRW unter www.lib-nrw.de zur Verfügung.


 


1.2.2018, Westfalenhalle Dortmund


 


 


Sanierung von WDVS


Wie sich Schäden und Altersspuren an Putz und Wärmedämmverbundsystem erkennen, bewerten und beheben lassen, erfahren die Teilnehmer des Seminars Fassadensanierung – Sanierung von WDVS. Inhaltlich geht es von den Grundlagen zur Funktion von Fassadenbaustoffen und aktuelle normative Regelungen, über typische Schadensbilder und deren Bewertung, bis zu Ursachen für mikrobiologischen Befall und Möglichkeiten zur Risikominimierung, sowie die Behandlung von BauteilanschlüssenWeitere Informationen unter: www.aksaarland.de


 


12.12.2017, Saarbrücken


 


 


Restaurator im Handwerk


Der Zertifikatslehrgang „Restaurator/in im Handwerk“ vermittelt Meistern/innen des Maler- und Lackiererhandwerks, Maurerhandwerks, Zimmer- und Tischlerhandwerks die benötigten Kenntnisse und Fertigkeiten, um sich fachgerecht auf dem Markt der Denkmalpflege und Altbausanierung zu behaupten. Die Fortbildung gliedert sich in zwei Teile. Zum fachrichtungsübergreifenden Teil, der ab 3. Januar 2018 in 4 Wochen Vollzeit durchgeführt wird, gehören: Denkmalschutz, Denkmalpflege und Denkmalrecht, Kunst- und Kulturgeschichte, Naturwissenschaftliche Grundlagen, Materialkunde sowie Bestandsaufnahme - Dokumentation. Die fachspezifischen Praxisseminare werden ab Februar für jedes Gewerk in Teilzeitform in Modulen von drei bis vier Tagen angeboten, um den berufsbegleitenden Besuch zu ermöglichen.


Handwerksgesellen/innen steht es offen, sich zum/zur Gesellen/in für Instandsetzungsarbeiten in der Denkmalpflege in ihrem Gewerk weiter zu qualifizieren. Diese Seminare finden ebenfalls ab Januar in berufsbegleitender Form statt.


Weitere Informationen unter: www.propstei-johannesberg.de


 


 


Die neue quick-mix Akademie


Über 50 Veranstaltungen an 35 Standorten, die quick-mix Gruppe bündelt ihr umfangreiches Fortbildungsangebot ab sofort in der neuen quick-mix Akademie. Ob Fachhandwerker, Fachhandel, Ingenieur oder Architekt, ob WDVS, Putz, Mauerwerk, Holzbau, Gala- und Landschaftsbau oder Sanieren & Restaurieren – auf der Webseite www.quick-mix-akademie.de findet jeder ein passendes Weiterbildungsthema. Fachleute können sich auf der Internetseite der Akademie über alle relevanten Fakten zu den Seminaren informieren und sofort anmelden – ganz einfach und schneller denn je, mit nur wenigen Klicks.


 


 


Isover Akademie


Der Fokus der Seminare liegt auf der Vermittlung von umfassendem Fach- sowie Detailwissen rund um Dämmstoffe und -systeme. Die Kooperationen mit der DGNB Akademie, der Saint-Gobain Rigips Akademie sowie der Saint-Gobain Weber Akademie ergänzen dieses Angebot in der Seminarsaison 2017/18 um insgesamt neun hochwertige Kurse. Verbundseminare, die von Isover mit Eternit, Fischer oder Velux gehalten werden, vermitteln gewerkübergreifendes Wissen zu diversen Themengebieten. Die komplette Seminarbroschüre steht auf www.isover.de unter „Akademie“ zum Download zur Verfügung.