Preis für „nachhaltiges Bauen“

Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks (l.) überreicht Frank Schwindling vom Landkreis Augsburg den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2016. Bildmitte: DGNB Präsident Prof. Alexander Rudolphi Foto: Deutscher Nachhaltigkeitspreis / Darius Misztal
Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks (l.) überreicht Frank Schwindling vom Landkreis Augsburg den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2016. Bildmitte: DGNB Präsident Prof. Alexander Rudolphi
Foto: Deutscher Nachhaltigkeitspreis / Darius Misztal
Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks (l.) überreicht Frank Schwindling vom Landkreis Augsburg den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2016. Bildmitte: DGNB Präsident Prof. Alexander Rudolphi
Foto: Deutscher Nachhaltigkeitspreis / Darius Misztal
Der Wettbewerb um den Preis „Nachhaltiges Bauen“ der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen hat begonnen. Gesucht werden Gebäude, die sich


- durch eine nachhaltige Bauweise,

- eine herausragende gestalterische Qualität und

- innovative Lösungsansätze auszeichnen.


Der Preis wird von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. und der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. verliehen. Die Preisverleihung findet am 8. Dezember 2017 im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitstages statt.

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis wird dieses Jahr im Dezember verliehen. Anmeldeschluss ist Ende Mai 2017 Foto: Deutscher Nachhaltigkeitspreis / Frank Fendler
Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis wird dieses Jahr im Dezember verliehen. Anmeldeschluss ist Ende Mai 2017
Foto: Deutscher Nachhaltigkeitspreis / Frank Fendler
Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis wird dieses Jahr im Dezember verliehen. Anmeldeschluss ist Ende Mai 2017
Foto: Deutscher Nachhaltigkeitspreis / Frank Fendler
Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis und die DGNB feiern dieses Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum.


Am Wettbewerb teilnehmen können


- Architekten,

- Bauherren oder

- Nutzer von Büro- oder Wohngebäuden in Deutschland


Prämiert werden Bauprojekte, die die Themen Nachhaltigkeit, Innovation und Ästhetik zusammenbringen. Die Bewerbung für den DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“ ist bis zum 26. Mai 2017 über einen Online-Fragebogen unter www.nachhaltigkeitspreis.de/bauen möglich.


Weitere Informationen unter http://www.preis-nachhaltiges-bauen.de oder unter www.dgnb.de.