Sicherheitsschuh bietet Schutz vor Umknickverletzungen

Die neueste Generation der „Biomex Protection-Techno­logie“ soll den Folgen soge­nannter SRS-Unfälle (Stolpern, Rutschen, Stürzen) wirksam vorbeugen. Anders als Sicherheitsschuhe, die allein über einen hohen und festen Schaft die Sprunggelenke vor Umknickverletzungen schützen sollen, basiert „Biomex Protection“ auf einer Kunststoffmanschette. Diese umschließt Ferse und Fußgelenk und stabilisiert dadurch das Sprunggelenk. Sie wurde dabei mit ihrem asymmetrischen Aufbau so konzipiert, dass sie sich den natürlichen Bewegungen des Menschen flexibel anpasst und über zwei Drehpunkte so mitbewegt, dass der Anwender nicht gegen die Manschette arbeiten muss. Die aktuelle Generation dieser Manschette ist im Vergleich zu ihren Vorgängern noch einmal leichter und filigraner. Die „Biomex Dynamics-Laufsohle“ unterstützt den Fuß in seiner natürlichen Abrollbewegung und begünstigt das Zusammenwirken von Gelenken, Muskeln und Knochen.

Elten GmbH
47589 Uedem
Tel.: 02825/8068
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-03

Stylische Sicherheitsschuhe

Die „Worker-Sneaker“-Edition stellt eine völlig neue Generation sportlicher Berufs- und Sicherheitsschuhe dar. Die Modelle, die auf den ersten Blick nicht nach Sicherheitsschuh aussehen, warten...

mehr
Ausgabe 2012-11

Sicherheitsschuhe

Sicherheitsschuhe der Schutzklasse S3 bieten Handwerkern einen wirksamen Schutz vor Verletzungen. Sie können gefährlichen Unfällen vorbeugen und sind auf den Einsatz in Baustellen oder unter freiem...

mehr