Akzeptanz der Schutzkleidung erhöhen

Das Tragen von Schutzkleidung (PSA) ist Pflicht, sobald die Gefährdungsbeurteilung dies vorsieht. Mewa vermietet ein breites Spektrum an Berufsbekleidung. Damit Mitarbeiter die Schutzkleidung akzeptieren, können Vorgesetzte und Führungskräfte als Vorbilder viel bewirken. Darüber hinaus kann die Ausstattung dem Team-Look des Betriebes angepasst werden. Das erhöht die Akzeptanz der PSA im Betrieb. Mewa bietet ergonomische Schnitte und hautfreundliche Materialien. Hosen und Shorts sind strapazierfähig und flexibel. Eingewebte Reflex-Elemente sorgen für Sicherheit in der Dämmerung. Der Bund ist variabel einstellbar, damit die Hose auch beim Bücken sitzt.

Mewa Textil-Service AG

65189 Wiesbaden

Tel.: 0611/7601-0

info@mewa.de

www.mewa.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-11

Outfits, die Wind und Wetter trotzen

Wer sich den Kauf von Kleidung für die Mitarbeiter sparen will, wird von Mewa mit saisonal passender Kleidung samt deren Pflege versorgt. Die Betreuung umfasst das Abholen der getragenen Kleidung,...

mehr

Berufskleidung für Azubis – worauf kommt es an?

Für Auszubildende ist der Start im Betrieb eine große Herausforderung. Sie müssen die Firma kennenlernen, erste Aufgaben übernehmen, die eigene Rolle definieren, einen Platz im Team finden. Dabei...

mehr
Ausgabe 2010-03

Fachmesse „Farbe – Ausbau & Fassade“ in München

Die alle drei Jahre stattfindende Fachmesse „Farbe – Ausbau & Fassade“ zählt zu den wichtigsten Messeereignissen für Maler und Lackierer, Stuckateure, Putzer und Trockenbauer, Raumausstatter und...

mehr