Aus freien Stücken

Ihre professionellen Mittel haben die Spezialisten für die Sanierung und Pflege von Fußböden des Unternehmens Schwamborn für den Guten Zweck eingesetzt: In der internationalen Schule für hörbehinderte Kinder in Bulgariens Hauptstadt Sofia haben sie 500 m2 wertvollen Terrazzoboden kostenlos saniert.

Auch wenn die Instandsetzung dringend notwendig war, fehlten der Prof. Dr. Decho Denev Schule in Sofia die notwendigen finanziellen Mittel. Über den Vertreter der Schwamborn Baumaschinen GmbH in Bulgarien gelangte der Hilferuf der Schule an den deutschen Stammsitz der Firma nach Göppingen. Das Unternehmen – seit über 45 Jahren als Hersteller von Maschinen zum Schleifen, Fräsen und Pflegen von Fußböden tätig – gab umgehend grünes Licht, die Sanierung unentgeltlich durchzuführen.

Nach einer Ortsbesichtigung in der Schule war schnell klar, dass der wertvolle Terrazzoboden im Eingangsbereich und in der Kantine, durch die Benutzung in einem Zeitraum von immerhin 112 Jahren und durch Umwelteinflüsse stark in Mitleidenschaft gezogen worden war und daher dringend saniert werden musste. Die Flächen hatten tiefe Risse und Löcher, teilweise waren die Treppenstufen ausgebrochen. Zum Schutz der historischen Bausubstanz entschieden sich die Experten, den Boden in Verbindung mit dem Einsatz von leistungsstarken Industriestaubsaugern trocken zu schleifen.

 

Stufe für Stufe reine Handarbeit

Im ersten Arbeitsschritt wurden die Treppenstufen mit kleinen Handschleifmaschinen mit Diamantschleifscheiben (Korn 40) gereinigt. Für die Ausbesserung der vorhandenen Löcher und Risse wurde aus Schleifresten und lose gebrochenen Materialstücken aus dem Fußboden zusammen mit einem Spezialkitt eine neue Terrazzomasse hergestellt. In mehreren Arbeitsschritten baute man so die Stufen wieder Stück für Stück auf. Nach dem Aushärten wurden die reparierten Stufen im ersten Arbeitsgang geschliffen. Die Handwerker führten drei weitere Schleifvorgänge mit Scheiben der Körnungen 60, 120 und 220 aus, bis die Optik der Terrazzooberfläche wiederhergestellt und gleichzeitig eine ausreichende Trittsicherheit gewährleistet war.

In einem ersten Grundschliff mit metallgebundenen Diamantwerkzeug (Korn 40) wurde daraufhin der unebene und beschädigte Terrazzoboden nivelliert. Hierfür setzten die Steinpfleger die schwere Drei-Scheiben-Maschine DSM 650 S von Schwamborn mit einer Arbeitsbreite von 650 mm ein. Dabei sorgten kontra-rotierenden Werkzeuge und die automatischen Anpassung an Bodenunebenheiten für ein gleichmäßiges Schleifergebnis. Der Terrazzoboden wurde so freigelegt und die Ausgangsbasis für das Aufarbeiten geschaffen.

Der nächste Arbeitsgang erfolgte ebenfalls flächendeckend mit Diamanten (Korn 80). Für die Randbereiche an den Wänden und Säulen verwendeten die Handwerker die kleine Randschleifmaschine DSM 250 in zwei Etappen und gleichen Korngrößen wie auf dem Boden. Vorhandene Löcher, Risse und Beschädigungen am Boden besserten die Fachleute wie bei den Treppenstufen von Hand mit der selbst hergestellten Terrazzomasse aus und schliffen sie nach der Trocknungszeit nach. Anschließend folgten fünf weitere Schleifvorgänge mit kunstharzgebundenen Diamanten, die den Boden polierten.

 

Imprägnierung für dauerhaften Schutz

Vor der Imprägnierung der Böden wurden die Oberflächen komplett nass gereinigt und mit einer Schrubbmaschine gebürstet. Das anfallende Schmutzwasser wurde dabei direkt abgesaugt, um Schleifrückstände vollständig vom Terrazzoboden zu entfernen. Nach der Trocknung der Flächen erfolgte eine zweifache Tiefengrundierung zur dauerhaften Verfestigung des Terrazzobodens. Der verwendete Tiefengrund wirkte dabei gleichzeitig auch als Haftvermittler und Farbvertiefer. Als langfristiger Schutz gegen die starken Beanspruchungen wurde der Boden mit einer farblosen, umweltfreundlichen Imprägnierung behandelt und nach der Trocknung mit einer Ultra-High-Speed-Maschine EU 510 auf Hochglanz poliert. Zum Einsatz kam als Werkzeug ein Pad pink mit einer Arbeitsgeschwindigkeit von 1500 Umdrehungen – eine leistungsstarke Maschine mit integrierter Staubabsaugung. Die gleichmäßige Padauflage, der verstellbare Paddruck und das automatische Heben und Senken des Polierpads sorgten für glänzende Arbeitsergebnisse im wahrsten Sinne des Wortes.

Mit den Arbeitsergebnissen sind nicht nur die Steinpflege-Experten sondern auch die Schulleitung und Schüler sehr zufrieden. Nach den Ferien wurde das teilweise renovierte Schulgebäude mit einer Feier und einer guten Nachricht wieder eröffnet: „Wir wollen die Schule auch zukünftig aktiv unterstützen. In den nächsten Ferien kommen wir wieder und renovieren weitere Flächen der Schule kostenlos“, versprach Schwamborn-Verkaufsleiter Gebhard Grass während der Veranstaltung.

Terrazzoboden war nach 112 Jahren dringend sanierungsbedürftig

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-09

Diamantpads von Schwamborn für glänzende Böden

Wer zementgebundene Beschichtungen schnell, ergonomisch und im Trockeneinsatz optisch perfekt und pflegeleicht machen möchte, für den hat Schwamborn „Furby Pads“ entwickelt. Die Diamantpads...

mehr
Ausgabe 2020-12

Chemieprodukte Fußböden

Zum Reinigen, Vergüten, Schützen, Kristallisieren und Pflegen benötigt man exakt auf den Bodentyp und die Nutzung zugeschnittene Chemieprodukte. Das neue Fleckenschutzsystem „WISA“ von Schwamborn...

mehr
Ausgabe 2019-04

Schwamborn präsentiert als Weltneuheit eine Wand- und Deckenschleifmaschine mit überragender Flächenleistung

Die „WDS 530“ arbeitet mit einem hydraulischen Antrieb, der per Fernsteuerung bedienbar ist. Erstmalig kann mit der Maschine Schleifen und Strukturieren von großen Wand- und Deckenflächen...

mehr
Ausgabe 2013-7-8

Vakuumdämmung für Fußboden, Terrasse und Flachdach

Mit dem VacuPad 007 von Isover (Wärmeleitfähigkeit 0,007 W/mK) können Böden, Flachdächer und Terrassen mit schlankem Aufbau gedämmt werden. Die Universal-VacuPads Metac UVP 007 eignen sich für...

mehr
Ausgabe 2008-11

Diamantgeschliffene Bitu-Terrazzo-Böden

Seit zehn Jahren findet Bitu-Terrazzo immer mehr Anklang bei Bauherren, Architekten und Nutzern. Es handelt sich dabei um einen Gussasphalt-Nutzestrich, der vor allem für Schwimmbäder, Badezimmer...

mehr