Blind Box

Unter dem Markennamen Axiom bietet Armstrong Trockenbauern verschiedene hochwertige Aluminiumprofile für spezielle Aufgaben bei der Montage von abgehängten Decken im Trockenbau an. Hierzu zählt

auch die so genannte Blind Box.

Mit Axiom Produkten können Trockenbauer effizient perfekte Wandanschlüsse, Deckensprünge, Segel sowie Übergänge  zu Gipskartondecken, Spiegelverlegungen, Abkofferungen und Deckensegel ausführen. Allen Produkten dieser Marke gemeinsam ist, dass sie dem Handwerker eine enorme Zeitersparnis auf der Baustelle bringen können oder ausgefallene Designerlösungen ermöglichen. Dies gilt auch für die beiden Neuheiten Blind Boxes.

Blind Boxes sind vorgefertigte Profile für das passgenaue Anbringen von Plattendecken oder Gipskartondecken mit der Möglichkeit, Vorhänge oder Beleuchtungen zu integrieren. Aufgrund der Vorproduktion spart man als Handwerker beim Verputzen, Schleifen und Anstreichen Zeit und gelangt bis zu vier Mal schneller von einem Job zum nächsten.

Die Blind Box ist also eine vorgefertigte Randlösung zum vollständigen und sauberen Einbau zwischen der Wand und jedem Deckensystem. So kann die Box etwa zur Aufnahme von Gardinen, Dekostoffen oder anderen Sicht- und Sonnenschutzselementen oder einer Effektbeleuchtung eingesetzt werden oder einfach nur als visuelle Lösung am Deckenrand. Mit den einzuschiebenden Zubehören sorgt die Box für eine saubere, integrierte Deckenausführung sowohl mit Gipskarton- oder Mineralplatten als auch mit Metall- oder Holzplatten. Die Kosteneinsparungen auf der Baustelle – Trockenbaumaterial und Arbeitseinsatz – können bis zu 75 Prozent betragen.

Blind Boxes haben eine Produktgarantie von 15 Jahren und eine Systemgarantie von 30 Jahren, wenn sie mit einem kompletten Armstrong-System von Wand zu Wand geliefert werden.

Autorin

Esther van den Broek ist Produktberaterin beim Kundenservice der Armstrong Deckensysteme in Münster.

Vorgefertigte Randlösung zum sauberen Einbau zwischen der Wand und jedem Deckensystem

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-06

Ästhetische Dehnfugen

Dehnfugen-Profile aus dem „Duraflex“-Programm sorgen für bautechnisch notwendige und gleichzeitig ästhetische Lösungen. Strapazierfähige PVC-Ausführungen in unterschiedlichen Breiten gibt es...

mehr
Ausgabe 2017-06

Putzleisten und Laibungsschienen

Anschlussprofile und Anputzleisten sollen den schnellen Einbau von Fenstern, Türen und Dämmelementen ermöglichen. Solche Anputzleisten und Profile produziert der Hersteller SLS. Je nach...

mehr
Ausgabe 2014-1-2

Anforderungen an Metallprofile

Mit der Maxi-Tec-Profilserie erreicht Protektor bereits heute die Vorgaben der DIN SPEC 91?311. Durch eine Vielzahl von Öffnungen im Profilrücken sind Maxi-Tec-Profile bestens geeignet, um...

mehr

Vorbewittertes Fassadensystem

VMZinc zeigt auf der BAU die Erweiterung des Kassettensystems VMZ Mozaik: Mit vier neuen, miteinander kombinierbaren Standardtiefen von 40, 60, 80 und 100 mm wird eine industriell vorgefertigte...

mehr
Ausgabe 2014-09

Wandanschluss bei Brandschutzdecken

Was im ersten Moment nach einem wenig interessanten Detail klingt, ist auf der Baustelle ein entscheidender Faktor für Planer und Handwerker, um Zeit und Kosten zu sparen und das bei maximaler...

mehr