Der richtige Abschluss

Profile schützen die Kanten von Fliesen- oder Natursteinbelägen vor Beschädigungen und sind dank verschiedenster Materialien und Farben ein attraktives Gestaltungselement. Beim Einbau muss man auf die vollständige Abdeckung des gelochten Schenkels mit Kleber achten.

Intelligente Lösungen für Kanten, Abschlüsse oder Übergange verhindern die Einwirkung mechanischer Belastungen auf die Belagskanten und sorgen so dafür, dass diese dauerhaft schadensfrei bleiben.

Ausführung

Beim Einbau wird das Profil entsprechend der Fliesendicke ausgewählt. Wo der Fliesenbelag begrenzt werden soll, wird mit einer Zahnkelle Fliesenkleber aufgetragen und anschließend die Schiene mit dem trapezförmig gelochten Befestigungsschenkel in das Kleberbett eingedrückt und ausgerichtet. Der gelochte Schenkel muss vollständig mit Fliesenkleber überspachtelt werden, der Bereich unterhalb des Fugenstegs muss vollständig mit Kleber ausgefüllt sein. Bei der anschließenden Verlegung werden die Fliesen fest eingedrückt und so ausgerichtet, dass die Oberkante des Profils bündig mit der Fliese abschließt. Im Profilbereich müssen die Fliesen vollflächig verklebt werden. Dabei werden sie an den seitlichen Fugensteg angelegt, wodurch eine gleichmäßige Fuge von 1,5 mm hergestellt wird. Bei der Ausführung ohne Fugensteg – der Fugensteg ist ab einer Profilhöhe von 6 mm erhältlich, bei Schiene-ES ab 8 mm – muss eine entsprechende Fuge freigelassen werden. Abschließend wird der Fugenraum zwischen den Fliesen und dem Profil vollständig mit Fugmörtel ausgefüllt.

Autor

Sebastian Ulkan ist Redakteur bei der Schlüter-Systems KG in Iserlohn.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 12/2016

Kein Kleber auf der Plattenrückseite

Der Fliesenkleber „PCI Flexmörtel S1 Flott“ hat eine Verarbeitungszeit von bis zu drei Stunden. Mit dem Klebemörtel verlegte Fliesen können nach etwa sechs Stunden begangen und verfugt werden....

mehr
Ausgabe 11/2014

Kanten von der Rolle

Besonders Wärmedämmverbundsysteme müssen mit den richtigen Putzprofilen gesichert werden, die einen guten Verbund mit dem Putz eingehen, den Putz gegen Rissbildung sichern und die Kanten gegen...

mehr
Ausgabe 05/2010

Fliesenkleber-Multitalent

Mit dem neuen Fliesenkleber „CM 29 Multi Xpress“ von Ceresit lassen sich auch große Flächen mit großformatigen Platten schnell und sicher verlegen. Dank der extra langen klebeoffenen Zeit von 30...

mehr
Ausgabe 12/2017

Verbundabdichtung mit Bahnenware

Als sichere und einfache Abdichtungslösung für die Fliesenverlegung in stark beanspruchten Nassräumen hat sich die Verbundabdichtung als Bahnenware ­bewährt. Bei Verwendung von dampfbremsenden...

mehr
Ausgabe 04/2013

Perfekte Kanten in Rekordzeit

Mit dem neuen AquaBead L-Trim-Abschlussprofil von Rigips können Trockenbauer mit einer um rund zwei Drittel geringeren Montagezeit perfekte Wand- und Deckenkanten bauen. Das neue Profil besteht aus...

mehr