Ende Juni ist der „Tag der Architektur“

Ein unmittelbares Architektur-Erlebnis bietet auch in diesem Jahr wieder der „Tag der Architektur“, der bundesweit mittlerweile zum 22. Mal statt­finden wird. Am 24. und 25. Juni sind unter dem Motto „Architektur schafft Lebensqualität“ allein im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen 326 Bauwerke aller Art, Quartiere, Gärten und Parks in 140 Städten und Gemeinden für Besucher geöffnet. Interessierte sind dabei eingeladen, sich von Architekten die neuen oder erneuerten Gebäude vorstellen und erklären zu lassen.

Weitere Informationen zum Tag der Architektur finden Sie für NRW unter www.aknw.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-05

„Architektur bleibt“ ist das Motto am 23./24. Juni auf dem „Tag der Architektur“

Am 23. und 24. Juni bietet der „Tag der Architektur“ auch in diesem Jahr wieder ein unmittelbares Architektur-Erlebnis. Allein in Nordrhein-Westfalen, dem mit über 17 Millionen Einwohnern...

mehr
Ausgabe 2015-06

Tag der Architektur: „Architektur hat Bestand“

Der „Tag der Architektur“ jährt sich zum 20. Mal. Außer in Schleswig-Holstein, wo er bereits am 13. und 14. Juni stattfindet, stehen bundesweit am 27. und 28. Juni die Türen und Tore für...

mehr
Ausgabe 2019-06

„Räume prägen“: Ende Juni ist Tag der Architektur

„Hereinspaziert!“ heißt es auch in diesem Jahr wieder am Tag der Architektur, wenn bundesweit Wohnhäuser und Bauwerke aller Art für Besucher offenstehen. Am 29. und 30. Juni können allein in...

mehr
Ausgabe 2012-05

Tag der Architektur: Energie! In NRW gibt es am 23.+24. Juni in 164 Städten und Gemeinden 451 Bauwerke zu sehen

Auf dem in nahezu allen Bundesländern am letzten Juni-Wochenende veranstalteten Tag der Architektur öffnen Bauherren die Türen zu Gebäuden, die sonst meist nicht zugänglich sind. Das Motto lautet...

mehr