Erhöht Sicherheit im Brandschutz

Alle T30 Brandschutz-Standardtüren von Schörghuber sind serienmäßig mit einer Türblattdicke von 50 mm ausgeführt. Die Umstellung von 42 mm auf 50 mm Türblattdicke erhöht die Sicherheit und Qualität der Türen, ermöglicht noch mehr Ausstattungs- und Gestaltungsmöglichkeiten und bietet ein zusätzliches Verkaufsargument. Die Dicke des Türblatts ist insbesondere im Objektbau ein entscheidendes Qualitätsmerkmal. Zudem ermöglicht die erhöhte Türblattdicke größere Abmessungen sowie mehr Ausstattungs- und Gestaltungsmöglichkeiten. Um den hohen Anforderungen im Objektbau zu genügen, werden Mittellage, Schichtholzrahmen, Anleimer und Decklage mehrfach vollflächig miteinander verleimt ohne Fugenluft zwischen den einzelnen Komponen­ten. Zudem erhöht ein vierseitig umlaufender Schichtholzrahmen quer zum Türblatt die Stabilität und sorgt für eine hohe Schraubenauszugsfestigkeit für die Befestigung des Beschlags. Somit erreichen alle Schörghuber Volltüren standard­mäßig die Beanspruchungsklasse 4 („E“ extrem).

Schörghuber Spezialtüren KG

84539 Ampfing

Tel.: 08636/503-0

www.schoerghuber.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-7-8

Brandschutztüren aus Holz

Die T90 Türen aus Holz von Schörghuber, ein- oder zweiflügelig erhältlich, lassen sich mit beliebigen Oberflächen ausstatten, so dass sie sowohl mit edlen Furnieren als auch mit robusten...

mehr
Ausgabe 2019-05

Schiebetür mit Schallschutzfunktion

Mit maximalen Abmessungen von 2200 mm Breite x 2800 mm Höhe können mit der einflügeligen Schiebetür von Schörghuber auch besonders große Durchgänge und Flure geschlossen und einzelne Bereiche...

mehr
Ausgabe 2019-7-8

Doppeltüranlage mit Schallschutz bis zu 60 dB

Doppeltüranlagen gewähren extrem hohe Schallschutzwerte, die mit einem klassischen Türelement nicht erreicht werden können. Daher kommen diese oft in Hotels, Konzertsälen und Tonstudios zum...

mehr
Ausgabe 2020-09

Massivholz-Rahmentüren

Im Objektbau sorgen Massivholz-Rahmentüren von Schörg- huber für Transparenz und Tageslicht im Gebäudeinneren. Darüber hinaus erfüllen die aus massiven Holzprofilen und Glas bestehenden...

mehr
Ausgabe 2020-12

Mörtelfreie Stahlblockzarge

Beim Einbau von Funktionstüren erspart die mörtelfreie Stahlblockzarge viel Zeit, da sie in Leichtbauweise montiert wird und demnach auf das Hintermörteln verzichtet werden kann. Zum anderen hat...

mehr