Filz absorbiert den Schall

Die meisten linearen Deckensysteme werden aus Aluminium hergestellt. Filz bietet hier eine natürliche Alternative. Seit Anfang des Jahres gibt es das Decken­system „HeartFelt“ aus Filz-Paneelen. Die Filz-Paneele sind gefertigt aus Polyesterfasern und in fünf Grau­tönen erhältlich. Das modulare System ist variabel in der Paneelgröße, Modulgröße, Montagehöhe und Farbe. Bei einer durchgehend geschlossenen Decke ohne Öffnung geht der akustische Wert (Alpha W) gegen 0,9. Mit 20 Prozent Öffnung werden annähernd 70 Prozent des Schalls absorbiert. Und bei 60 Prozent Öffnung werden annähernd 40 Prozent des Schalls reflektiert. Für die Installation von „HeartFelt“ wurde ein spezielles Aufhängungssystem entwickelt. Monteure können die Paneele einfach an das Tragesystem klicken. Die Tragschienen werden aus Aluminium gefertigt, die Höhe der Schienen beträgt etwa 52 mm. Das komplette Aufhängsystem hat eine Höhe von etwa 92 mm.

Hunter Douglas
Architektur-Systeme GmbH
40595 Düsseldorf
Tel.: 0211/97086-16
info@hd-as.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-10

Rasterdecken aus Holz

Die Holzwerke Ladenburger haben mit der StudioLine Systemtafel eine Rasterdecke aus Holz entwickelt, die gute akustische Eigenschaften hat und leicht einzeln ausgetauscht werden kann. Die Deckentafeln...

mehr
Ausgabe 2011-05

Raumklima-Akustik-Decke

Mit der Cleaneo Akustik Decke mit Akustikputzträgerplatte von Knauf steht eine variable, anpassungsfähige und optisch ansprechende Deckengestaltung mit dem mineralischen fumi Akustikputz für eine...

mehr
Ausgabe 2011-01-02

Kreuzlaser

Ein neuer Kreuzlaser von Lux erleichtert das Maßnehmen und macht Wasserwaage, Zollstock und Bleistift in vielen Fällen überflüssig. Das Gerät projiziert wahlweise eine waagerechte oder eine...

mehr