Funkelndes Perlenspiel

Die aktu­elle Design Collection 14|15 Interior der StoDesign-Studios spiegelt 33 Trend­farbtöne und 12 Strukturen in drei Stilwelten wider. bauhandwerk stellt diese Oberflächen in loser Folge vor und zeigt Schritt für Schritt, wie sie entstehen. Den Auftakt macht die Ober­fläche Metallic Ballotini aus der Stilwelt Atelier.

Wenn es darum geht, moderne Lofts in metallischer, kühler Industrieoptik, leben­dige Ateliers in satten Farben oder Wohnhäuser im Country-House-Stil mit einer natürlich schönen Behaglichkeit auszustatten, so bietet die aktu­elle Design Collection 14|15 Interior der StoDesign-Studios mit 33 Trend­farbtönen und 12 Strukturen hierzu viele Möglichkeiten. Bei der Ausführung solcher Oberflächen zeigt sich, dass Handwerk auch Kunstwerk ist. Die Tech­niken sollen Fachhand­werker zu neuen Wegen in der Innenraumgestaltung inspirieren. Eine dieser Techniken nennen die StoDesign-Studios Metallic Ballotini aus der Stilwelt Atelier. Feine Glasperlen in der Metallic-Farbe sorgen hier für eine ungewöhnliche, glänzende Anmutung.

Die Arbeit beginnt für den Maler wie so häufig mit der Untergrund-Vorbehandlung: StoColor Opticryl Matt wird im entsprechenden StoColor Metallic-Unter­grundfarbton mit einer kurzflorigen Rolle zweifach vorge­strichen. Anschließend bürstet man eine Mischung aus StoColor Metallic und 30 Prozent Ballotini im gewünschten Metallic-Farbton (hier: Farbton 14DC15M) mit dem Flächenstreicher Orel-Mix kreuzweise auf. Wenn die Oberfläche wieder trocken ist, wird dieser Arbeitsschritt ein zweites Mal ausgeführt. Dadurch erhält die Fläche ihre besondere Charakteristik. Das Resultat ist ein Unikat, geprägt von der Handschrift des Handwerkers.


Autor

Dipl.-Kfm. Jan Birkenfeld ist Geschäftsführer der PR-Agentur Nord in Braunschweig und als Baufachjournalist unter anderem für die Zeitschrift bauhandwerk tätig.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-7-8

Samtig und fein

Die Oberfläche „Calce Erosa“ aus der „Design Collection Interior 14I15“ (Stilwelt Country House) vermittelt auf den ersten Blick Behaglichkeit. Ihr dezenter und natürlicher Charakter entsteht...

mehr
Ausgabe 2013-04

Metallic-Struktur Metallisch-funkelnde Putzoberflächen mit raffinierter Struktur

Voraussetzung für den korrekten Auftrag der Patina-2- Technik ist ein sorgfältig vorgearbei­teter, ebener Untergrund. Darauf wird die organische Spachtel­masse StoArmat Classic AS im gewünschten...

mehr
Ausgabe 2015-05

Die dritte Dimension

Eine dreidimensionale Relieftapete, kombiniert mit einer leicht glänzenden Schlussbeschichtung, führt zur besonderen Tiefe und Eleganz der Oberfläche „Pearl TI 3005“. Grundlage ist die...

mehr
Ausgabe 2012-7-8

Gestreift

Auch für die bei StoDesign als Linear bezeichnete Technik innerhalb der „Designer Collection“ muss der Untergrund sehr eben sein. Darauf wird Stolit Milano im gewünschten Farbton (hier 12DC950)...

mehr
Ausgabe 2010-12

Handschrift aus farbigem Putz

Die Designer Collection 2010/2011 von Sto basiert auf umfangreichen Material-, Farb- und Strukturstudien für den Innenraum wie für die Fassade. Sie entstanden auf einer Fachtagung internationaler...

mehr