Gute Akustik in Osnabrücker Schule

Seit 1954 gibt es in Osnabrück eine Schule für Kinder und Jugendliche, die auffälliges Verhalten im normalen Schulalltag gezeigt haben: die Herman-Nohl-Schule. Diese sonderpädagogische Einrichtung hat in diesem Jahr einen Neubau am Rande der Stadt in ruhiger Lage erhalten. Eine gute Raumakustik war eine wesentliche Vorgabe bei der Ausgestaltung der Klassenräume und gehört zum festen Bestandteil des dortigen pädagogischen Konzeptes. Insgesamt umfasst der Komplex 3300 m2 Fläche.

Grundlage für die raumakustischen Anforderungen war die DIN 18041 vom Mai 2004. Nach einem Raumakustischen Gutachten des Büros Krämer-Evers Bauphysik aus Osnabrück haben die Planer vom ortsansässigen Büro Reinders Architekten die Anforderungen der DIN durch die Ausstattung der Räume mit Ultima OP-Deckenplatten von Armstrong äußerst wirtschaftlich umgesetzt haben. Die von der Firma Niemann aus Lotte verlegten 1500 m2 Deckenplatten sind hoch Schall absorbierend. Sie haben einen bewerteten Schallabsorptionsgrad von αw = 1.00 nach DIN EN ISO 11654.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-7-8

Decken aus Metall unsichtbar abgehängt

Armstrong bietet mit „Sono­PerfD“ nun die Perfora­tions-variante für einen Teil seines Metalldeckensortiments. Die mikrogeschlitzten Deckenplatten vermitteln aus einer Entfernung von 1 bis 2?m...

mehr
Ausgabe 2016-09

Deckensegel und „Wolkenplatten“ aus Münster für Warschauer Büro

Einige tausend Quadratmeter alte Deckenplatten wanderten im letzten Jahr von Warschau nach Münster ins Recycling. Sie stammen aus der dortigen Niederlassung von PriceWaterhouseCoopers (PwC). Nach dem...

mehr
Ausgabe 2019-7-8

Mineraldeckenplatten mit neuer Kante

Die „Ultima+“ -Deckenplatte gibt es jetzt mit einem weiteren neuen Kantendetail: Es heißt „Finesse“. Die technische Besonderheit von „Finesse“ besteht in der Fähigkeit dieses Kantendetails,...

mehr
Ausgabe 2017-12

3D-Akustik-Designdecke

Die Akustikdecke „Ecophon Focus Ez“ kombiniert raumakustischen Komfort mit ­Design. Die Idee dazu entstand durch einen Architekten-Wettbewerb. Daraus ging ein neues Produkt mit schräg verlaufendem...

mehr
Ausgabe 2013-06

St.-Ursula-Schule in Würzburg mit geschwungenen Deckensegeln

Beim Umbau der traditionsreichen St.-Ursula-Schule in Würzburg spielte die Raumakutstik eine ganz besondere Rolle. Denn: „Eine brillante Akustik ist essenziell für die Konzentration und das...

mehr