Heißer Draht für Einsteiger

Das neue Heißdraht-Schneidegerät Inocut
ic2 zeichnet sich durch den  platzsparenden Schneidebügel aus. Er gewährleistet maximale Bewegungsfreiheit auf dem Gerüst und einen ausreichenden Verkehrsweg von etwa 20 cm (bei Gerüstbreite W06). Zum Zuschneiden der Dämmplatten wird der Schneidebügel nicht auf die doppelte Breite ausgezogen, sondern der Schneidedraht bewegt sich innerhalb des kompakten Bügels. Im Lieferumfang ist eine Gerüstklemme zur einfachen Befestigung am Geländer enthalten. Das Gerät verfügt außerdem über einen Federraster für einfache, präzise und schnelle Arretierung des Schneidebügels für Gehrungsschnitte, Schnellspanner für den Schneidedraht und Feststeller für Wiederholungsschnitte und ermöglicht 107 cm lange und 30 cm tiefe Schnitte. Neben geraden und schrägen Schnitten sind auch Nut-, Trenn-, Gehrungs-, Stufen- und Ausschnitte möglich.

Inotec GmbH
Waldshut-Tiengen
Tel.: 07741/6805-0
Fax: 07741/6805665
info@inotec-gmbh.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 06/2016

Mischpumpe mit großer Förderweite

Mit der Mischpumpe „inoComb Picco Power“ 230 V sind Förderweiten von 30?m und Höhen von 20?m er­reich­bar. Das Gewicht des Geräts beträgt 65?kg. Behälter, Misch­welle, Pumpenflansch und...

mehr
Ausgabe 12/2016

Hochdruckpumpe für Spachtel

Mit der neuen Hochdruckpumpe „inoBeam Light HP“ lassen sich Spritzspachtelmassen auftragen. Die Pumpe vereint die Eigenschaften eines Airless-Spritzgerätes und einer Schnecken-Förderpumpe. Mit...

mehr
Ausgabe 09/2016

Einwegcontainer für die Baustelle

Sackware oder Silo – bisher konnten sich Handwerker zwischen diesen beiden Optionen entscheiden. Jetzt ist der Einwegcontainer dazugekommen. Mit Spachtel, Mörtel oder Putz wird die „inoBox M“...

mehr
Ausgabe 06/2012

Dachdämmung bietet Lärmschutz

Im Fokus vieler Dachsanierungen steht neben der Wärmedämmung die Luftschallreduzierung. Hier bietet sich eine Kombination aus Zwischensparren- und Aufdachdämmung an: zwischen den Sparren die...

mehr
Ausgabe 05/2016

Holzfaserdämmplatten und Kalkputz

Als erstes Innendämmsystem hat die „Thermoroom“-Innendämmung zusammen mit dem Innendämmsystem „weber.therm eco“ aus Kalkputz eine RAL-Zertifizierung erhalten. Bei dem System wird die...

mehr