Holzfaserplatte mit besserer WLG

Mit der Holzfaserdämmplatte HFD-Exterior Compact bietet Inthermo eine neue Platte für WDV-Systeme, die gemäß DIN EN 13171 im Trockenverfahren hergestellt wird. Die beidseitig putzbare Holzfaserplatte ist in allen erdenklichen Formaten innerhalb kurzer Zeit lieferbar. Die Verarbeitung erfolgt durch Zimmerer und Stuckateure auf der Baustelle. Dort erweist sich die neue Compact als leicht zu transportieren, einfach zu verarbeiten und außergewöhnlich robust, denn die neuen Platten bieten höchste Festigkeit: bei 20 bis 60 mm Dicke beträgt die Druckfestigkeit mehr als 200 kpa, bei 80 bis 200 mm über 100 kpa. Vor allem wurde jedoch der Dämmwert verbessert: Der Hersteller ist ganz zu Recht auf einen Lambda-Wert von 0,044 W/mK bei den 20 bis 60 mm dicken Platten stolz – bei den 80 mm dicken Platten wird sogar ein Wert von 0,042 W/mK erreicht. Die Befestigung erfolgt auf Holzuntergründen bis zu einer Dicke von 120 mm mit Klammern. Ab 120 mm Dicke wird verschraubt. Die Armierungsschicht haftet gut auf dem festen, bewusst als Putzträger ausgelegten Untergrund, ohne dass es des Einmassierens einer dünnen Kratzspachtelung in die Oberfläche bedarf.


Inthermo GmbH
64372 Ober-Ramstadt
Tel.: 06154/71-1669
Fax: 06154/71-408

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 06/2016

Korkstreifen als Basis für das WDVS

Die „Inthermo Kork“-Sockelplatte ist ab Werk mit einem Nut- und Federprofil ausgestattet. So lässt sie sich an der Fassade mit der Holzfaserdämmplatte „Hfd-Exterior Compact“ von Inthermo...

mehr
Ausgabe 7-8/2009

Holzfaser-Innendämmung mit aufstreichbarer Dampfbremse

Das neue Innenwand-Dämmsystem HFD-Interior Clima von Inthermo besteht aus einer Holzfaserplatte, die raumseitig direkt auf die Wand geklebt und mit speziellen Tellerdübeln verankert wird. Der...

mehr
Ausgabe 1-2/2012

Optimierte Thermoschraube

Das Inthermo-WDVS lässt sich jetzt noch einfacher auf Holzuntergründen montieren. Denn die Inthermo HFD-Thermoschraube Plus wurde gegenüber ihrem Vorgängermodell in mehrfacher Hinsicht verbessert....

mehr
Ausgabe 05/2011

Fertighäuser mit Schafwolle sanieren

Bei der Sanierung älterer Fertighäuser trägt Schafwolle wesentlich zur Verbesserung der Raumluftqualität bei. Speziell zur Innenraumsanierung hat Inthermo ein veredeltes Vlies auf Schafwollbasis...

mehr
Ausgabe 05/2016

Dämmen mit Hanfmatten

Zum Ausdämmen von Gefachen in Holzrahmenwänden, Zimmerdecken sowie als Zwischensparrendämmung eignen sich die „Klima-Hanf“-Dämmmatten. Auch im Mauer­werksbau kann der Dämmstoff eingesetzt...

mehr