Innendämmung für Johannesschule in Rieste

Das Konjunkturprogramm II ermöglichte die Renovierung der alten Johannesschule in Rieste. Das Gebäude erhielt ein neues Dach und 42 Fenster wurden ausgetauscht. Innen bauten die Handwerker eine feuerfeste Treppe ein. Die finanziellen Mittel wurden auch dazu genutzt, das ursprüngliche Aussehen des Gebäudes wiederherzustellen, das die Leute im Ort ihr „Schlösschen“ nennen. Bei so viel Engagement für die Denkmalpflege war klar, dass der Sandsteinsockel der Fassade auf jeden Fall in seiner Optik erhalten bleiben sollte. Auf der anderen Seite hatte die energetische Instandsetzung des fast hundert Jahre alten Hauses Priorität. Deshalb war für die Fassade auch ein WDVS vorgesehen. Damit war klar, dass der Sockel nach der Sanierung in ungedämmtem Zustand eine Wärmebrücke sein würde. Als Gegenmaßnahme baute Malermeister Dierk Schawaller aus Gehrde mit seinem Team daher für den Sockel eine Innendämmung mit dem iQ-Therm-System von Remmers ein. Als ergänzendes Element hat das Innendämmsystem bei der energetischen Sanierung der Schule in Rieste aufgrund seiner spezifischen Eigenschaften (λ etwa 0,031 W/mK) dazu beigetragen, dass insgesamt die Anforderungen der Energieeinsparverordnung erfüllt wurden, da auch der kritische Sockel so innen gedämmt werden konnte. „Ich hatte bislang nur Erfahrung mit WDV-Systemen an der Außenfassade. Das ist auf jeden Fall hilfreich, weil sich einige Arbeitsschritte prinzipiell gleichen. Trotz fehlender Erfahrung mit Innendämmungen und speziell mit dem iQ-Therm-System, gab es keine Probleme bei der Verarbeitung. Rundum eine saubere Sache,” erinnert sich Malermeister Dierk Schawaller.
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-12

Acht Zentimeter dicke Innendämmung

Wenn außen nicht gedämmt werden kann, bleibt nur die Innendämmung zur energetischen Verbesserung. Hier gelten die Anforderungen der neuen EnEV 2009 als erfüllt, wenn der...

mehr
Ausgabe 2012-1-2

Innendämmung auf Mineralschaumbasis

Soll eine energetische Sanierung mit einer Verbesserung des Raumklimas einher gehen, ist ein vollmineralisches Innendämmsystem die beste Wahl. Ein solches System sorgt für einen dauerhaft...

mehr
Ausgabe 2016-05

Holzfaserdämmplatten und Kalkputz

Als erstes Innendämmsystem hat die „Thermoroom“-Innendämmung zusammen mit dem Innendämmsystem „weber.therm eco“ aus Kalkputz eine RAL-Zertifizierung erhalten. Bei dem System wird die...

mehr
Ausgabe 2012-03

Innendämmung mit Putz

Für Kernsanierungen und Innendämmungen stellt ein vollmineralisches Dämmputz-System eine sehr wirtschaftliche Lösung dar. Aufgrund der flexiblen Auftragsdicke können Unebenheiten bis zu 100 mm...

mehr
Ausgabe 2019-11

Attraktive Loft-Wohnungen mit Innendämmung in Mannheimer Industriegebäude

Die von 1881 bis 1983 errichtete Kaufmannmühle war die erste dampfbetriebene Großmühle Mannheims. Ergänzt wurde sie um 1900 durch das Silogebäude. Die Bausubstanz des Backsteinensembles...

mehr