Kerndämmung aus Kugeln

Mit den Kerndämmungen Granublow und SLS 20 eröffnen sich mit der Einblastechnologie von Isocell völlig neue Anwendungsgebiete: Die beiden hydrophoben Materialien eignen sich sehr gut für die nachträgliche Dämmung von zweischaligem Mauerwerk. SLS 20 ist zudem der einzige Einblasdämmstoff mit „Hochhaus-Zulassung“.

Mit dem aus Polystyrol-Partikelschaum-Granulat (EPS) gewonnenen Granublow und der mineralischen SLS 20 Kerndämmung aus Blähglas-Granulat betritt Isocell Neuland. Mit beiden Produkten lässt sich eine fugenlose Dämmschicht erzeugen, die sich aufgrund ihres Fließverhaltens schwierigen Gegebenheiten anpasst. Bei der Verarbeitung fällt keinerlei Verschnitt an. Die Kerndämmungen sind wasserabweisend, gewährleisten somit eine trockene Dämmschicht auch bei nasser Außenschale und werden mit den bewährten Einblassystemen verarbeitet.

Isocell Vertriebs GmbH

A-5202 Neumarkt

Fax: 0043/62167979

www.isocell.at

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-12

Kerndämmung im Einblasverfahren

Eine Kerndämmung eignet sich hervorragend zur nachträglichen Wärmedämmung von Altbauten mit zweischaligem Mauerwerk. Dieses Verfahren wurde im Juni dieses Jahres auch bei der energetischen...

mehr
Ausgabe 2010-10

Mauerwerk mit PU-Dämmung

Bei zweischaligem Mauerwerksaufbau ist ein schlanker Wandaufbau gefragt. Dies erreicht man nur mit einer Dämmung mit einer möglichst niedrigen Wärmeleitfähigkeitsstufe. Polyurethan bietet bei...

mehr
Ausgabe 2010-10

Stecksystem

Die Dämmung der obersten Geschossdecke ist gesetzlich vorgeschrieben. Daher kommen immer mehr Systeme auf den Markt, die diese Bauaufgabe erfüllen sollen. Mit WoodyFIX bietet Isocell nun ein für...

mehr

Vorgehängte Fassade mit Zellulosepolster

Das Anfang der 1970er-Jahre errichtete Internatsgebäude des Ausbildungszentrums (ABZ) Bühl hat eine neue Fassade. Verwendet wurden vorelementierte, mit Zellulosefasern gedämmte Holzrahmenbauteile...

mehr
Ausgabe 2016-06

Mineralische Dämmung

„TempusRock“ ist eine Dämmung für Fußboden­heizungen, sie besteht aus Mineralwolle und einer hochstabilen Deckschicht. Die Dämmschicht ist nicht brennbar, belastbar bis 20?kN/m² und minimiert...

mehr