Nachträglicher Bewehrungsanschluss

Um Bewehrungsstäbe und Bewehrungsgewindeanker nachträglich und sicher in Beton zu verankern bietet fischer zwei besondere Systeme an. Den zertifizierten Handwerkern wird damit die professionelle Bewehrungsanschlussarbeit vor Ort erheblich erleichtert. Dabei wird in die bis zu 2 m tiefen und gereinigten Bohrlöcher der Injektionsmörtel des Herstellers gefüllt und anschließend der Bewehrungsstab hinein geschoben. Nach der Aushärtezeit können die Bewehrungsstäbe wie normale, einbetonierte Stäbe behandelt und belastet werden. Beide Systeme verfügen über eine ETA und eine Allgemeine Bauaufsichtliche Zulassung des DIBt. Unterschieden werden dabei das Injektionssystem FIS V auf Basis eines Vinylester-Hybridmörtels für einfache Verarbeitung und kurze Abbindezeiten und das neue Injektionssystem FIS EM auf Basis eines Epoxidmörtels für Bewehrungsstäbe bis Ø 40 mm, auch für Diamantbohrungen und mit deutlich vereinfachter Bohrlochreinigung.


fischerwerke GmbH & Co. KG
72178 Waldachtal
Tel.: 07443/12-0
Fax: 07443/12-4222


www.fischer.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 10/2018

Neue fischer Injektionsmörtel für den nachträglichen Bewehrungsanschluss

Die Injektionsmörtel „RebarConnect FIS RC“ und „FIS EM Plus“ wurden für Sanierungs- und Renovierungsvorhaben an Stahlbetonbauten entwickelt. Bewehrungsstäbe, die mit den Injektionsmörteln nach...

mehr
Ausgabe 7-8/2014

„Grüne“ Befestigungsmittel

Fischer produziert nun auch Dübel aus überwiegend nachwachsenden Rohstoffen. Alle „grünen“ Produkte erfüllen nach Angaben des Herstellers die gleichen Leistungsmerkmale wie ihre grauen...

mehr
Ausgabe 03/2017

Befestigung an Wänden mit WDVS

Mit „Thermax“ 8 und 10 für mittelschwere Lasten und dem „Thermax“ 12 und 16 für schwere Konstruktionen lassen sich Dämmdicken bis zu 240?mm /  295?mm überbrücken. Die Be­fes­tigungslösung...

mehr
Ausgabe 09/2009

Wärmebrückenfrei und sicher Montieren im WDVS

Die fischer Thermax Familie ist ein Dübelprogramm, das sich für universelle Befestigungen in Wärmedämmverbund-Systemen (WDVS) eignet. fischer Thermax 12 und 16 wurden zur Verankerung von schweren...

mehr
Ausgabe 01-02/2011

Klebstoff-Sortiment für die Baustelle

Bei der Entwicklung des Klebstoffsortiments fischer fix it legte der Hersteller ein besonderes Augenmerk auf die Anforderungen am Bau: Die neuen Bauklebstoffe zeichnen sich durch ein breites...

mehr