Neuer Hartstoffestrich

Der neue Hartstoffestrich „Neodur HE 65 plus“ ist ein auf dem Industrieestrich „Neodur HE 65“ basierende polymermodifizierte Trockenmörtel mit einer besonders stark ausgeprägten Frost und Tausalzbeständigkeit. Der Hartstoff ist für Innenbereiche ebenso geeignet wie für Flächen mit direkter Tausalzbelastung. Durch die Kunststoff-Beimischung ist das Risiko der Bildung von Oberflächenrissen – so genannten Krakeleerissen – stark minimiert. Das Material lässt sich auf der Baustelle einfach mit Wasser anmischen und kann sofort auf der zu bearbeitenden Fläche verteilt werden. Eine zusätzliche Haftbrücke in Form eines Klebers ist nicht notwendig. Das Material sorgt bereits von sich aus für optimales Haften. Dadurch spart das verlegende Unternehmen sowohl Material als auch einen Arbeitsgang und damit Zeit und Kosten. Und mit 15 bis 30 mm ist die Aufbaudicke je nach Anforderung sehr flexibel. Gemäß DIN 1100 hergestellt entspricht „Neodur HE 65 plus“ den Anforderungen der Abriebklassen A5, A3 und A1,5.

Korodur Westphal Hartbeton GmbH & Co. KG

92224 Amberg

Tel.: 09621/4759-0

www.korodur.de

x