Oben dicker als unten: Die Fassade des Münchner Reger Hofs von Hild und K

Mit Dämmung optische Akzente zu setzen ist möglich, wie die Architekten von Hild und K mit der Wohnanlage Reger Hof in München bewiesen haben. Das dreidimensional angelegte WDV-System ist architektonisch an die Gründerzeitbauten des Viertels angelehnt. Mit dem Metallic-Anstrich setzt der Bau einen weiteren Akzent: Die Flächen changieren je nach Sonneneinstrahlung zwischen weiß und silber.

Für die dreidimensionale Ausgestaltung der Fassade fanden die Planer eine pragmatische Lösung: Damit an keiner Stelle horizontale Flächen entstehen, auf denen sich Wasser sammeln könnte, entwarfen die Architekten vom Büro Hild und K das Relief der Dämmung schuppenartig: Die einzelnen Elemente überlappen sich: Von Stockwerk zu Stockwerk wird das Dämmsystem nach oben immer dicker – um insgesamt 10 cm. Die Formteile – insgesamt rund 400 – wurden speziell für den Reger Hof vorkonfektioniert. Darauf wurde ein polystyrol-basiertes Fassadendämmsystem und ein zementfreies, organisches Armierungs- und Oberputzsystem aufgebracht.

Für den Silberglanz sorgt die Schlussbeschichtung mit einem vierfachen, stark wasserabweisenden Anstrich mit Metallic-Effekt. Ändert sich das Licht, wandelt sich auch die Fassade: Mal ist es ein strahlendes Weiß, dann ein edles Champagner oder ein nüchternes, helles Grau.

Für die außergewöhnliche Gestaltung erhielt der Reger Hof den Architekturpreis „Jung, schön und noch zu haben“. Bewertet wurden zudem die Qualität der Nachhaltigkeit und die Energiestandards. Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen prämierte das Stadtquartier mit Gold.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-03

Metallic-Effekte für innen und außen

Die hochdeckende und besonders farbtonstabile Fassaden- und Innenwandfarbe „Fassadol Metallic“ erlaubt mit den Farbvarianten Gold, Silber, Kupfer, Carbon, Carneol, Kiesel, Kristall und Smaragd viel...

mehr
Ausgabe 2009-05

Gold und Silber für Holzfußböden

Einen glanzvollen Auftritt haben Holzfußböden in Gold- und Silbertönen. Den luxuriösen Metallic-Design-Effekt können Handwerker mit einem neuen pigmentierten Grundieröl von Naturhaus erzeugen....

mehr
Ausgabe 2008-10

Goldenes Haus in Azmoos

Im schweizerischen Azmoos steht auf einer länglichen Parzelle in einem typischen Einfamilienhausquartier aus den 1980er Jahren ein goldenes Haus. Das Grundstück bietet keine sonderlich attraktive...

mehr
Ausgabe 2013-03

Funkelnde Streifen

Zunächst wird der Kleister angerührt und in einer Breite von ein bis zwei Bahnen ausreichend und gleichmäßig auf die Wand aufgetragen. In das nasse Kleisterbett legt der Handwerker die...

mehr
Ausgabe 2014-05

Mondschein-Effekt

Um diese Kreativtechnik ausführen zu können, muss der Untergrund eben, sauber und tragfähig sein. Außerdem sollte man zuvor eine Haftbrücke aufbringen. Im ersten Schritt wird dann der Kalkputz...

mehr