Per App dem Schimmel auf der Spur

Die „Smart Probes“ sind kompakte Profi-Messgeräte, die sich über die „Smart Probes App“ mit dem eigenen Smartphone oder Tablet bedienen lassen. Speziell für die Anforderungen im Maler- und Bauhandwerk hat der Messtechnik-Hersteller Testo ein neues Anwendungsset zur Schimmeldetektion geschnürt: Im handlichen „Smart Case“ lassen sich die Messgeräte bequem transportieren. Eine einfache, intuitive und schnelle Methode ist die Schimmeldetektion mit der „Smart Probes App“ und den passenden Fühlern „605i“ und „805i“. Mithilfe eines unkomplizierten Ampelsystems wird in der App angezeigt, wie groß die Schimmelgefahr an der gemessenen Stelle wirklich ist. So erkennen Handwerker und Architekten schnell, einfach und zuverlässig Schimmelgefahren im Gebäude. Mit der App werden alle Messdaten an das mobile Endgerät gefunkt und können dort sofort abgelesen, protokolliert und anschließend direkt per E-Mail versendet werden. Mit Messmenüs und Sonderfunktionen wird das Smartphone zur Messdatenzentrale.

Testo SE & Co. KGaA
79853 Lenzkirch
Tel.: 07653/681-0
info@testo.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-12

Wärmebildkamera speziell für Handwerker

Fragt man Bauhandwerker, warum sie bisher nie mit einer Wärmebildkamera gearbeitet haben, bekommt man in der Regel Antworten wie: „Ist mir zu teuer“ oder „Viel zu kompliziert.“ Die Testo AG hat...

mehr
Ausgabe 2014-3

Auf Fotos Notizen machen

Viele Handwerker wünschen sich, auf der Baustelle die Bereiche zur Nachbesserung mit Smartphone oder Tablet zu fotografieren und dann direkt auf dem Foto präzise mit der Hand die entsprechende...

mehr
Ausgabe 2015-12

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

knapp 80 Prozent der Deutschen nutzen das Internet, 63 Prozent sogar täglich. Die gesamte Internetverbreitung nimmt allerdings nur noch minimal zu. Zu diesem Ergebnis kommt die diesjährige...

mehr
Ausgabe 2013-06

Tablet PCs für die Baustelle

Ausmessungen, Flächenberechnungen, Materialbedarf und Bauschäden werden von den Handwerkern auf der Baustelle meist handschriftlich notiert und später auf den PC übertragen. Das verursacht...

mehr