Renoviert:St. Lorenz Kirche in Hof

Auf einem Felsen hoch über der Saale erhebt sich die Pfarrkirche St. Lorenz in Hof. Sie ist das älteste Gotteshaus der Stadt und Mutterkirche Nordost-Oberfrankens. Im Jahr 1214 wurde sie erstmals urkundlich erwähnt; nach Überlieferungen soll die „Laurentiuskapelle“ als Keimzelle der Stadt Hof aber bereits 1080 gegründet worden sein. Das Bauwerk wurde mehrfach durch Kriege und Stadtbrände zerstört. Sein heutiges Aussehen im Stil des Klassizismus erhielt die Kirche zu Beginn des 19. Jahrhunderts. 2006 stand eine Renovierung sowohl der inneren Raumschale als auch der Fassade mit Turm und Kirchendach an. „Die farbliche Gestaltung verlief in enger Absprache mit der Denkmalpflege und der Kirchengemeinde und stimmt weitgehend mit dem aktuellen Befund überein“, erläutert der beauftragte Architekt Günter Hornfeck. „Der Fassadenanstrich erfolgte in Weiß, die zum Teil mächtigen Fenster- und Türgewände wurden tomatenrot mit anthrazitfarbenem Begleitstrich gefasst. Die äußere Fenstersprossung erhielt einen mittelgrauen, die Türen und Tore einen grün-grauen Anstrich.“

Den vorgefundenen Altanstrich hatte man mit Keim Purkristalat ausgeführt. Der Fassadenuntergrund war aber trotzdem nicht homogen, denn auf Teilflächen gab es Putzausbesserungen und Überstreichungen mit Dispersionsfarbe. Daher trug der mit den Malerarbeiten beauftragte Betrieb Herbert Kreutzer GmbH aus Hof eine Beschichtung mit dem Farbsystem Keim Soldalit-arte-Grob auf.

Weitere Informationen hierzu im Internet unter www.keimfarben.de. Weitere Fotos der St. Lorenzkirche finden Sie im Internet am Ende dieser Meldung unter www.bauhandwerk.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-06

Getönter Putz mit Sol-Silikat

Der Putz „Keim Stucasol“ enthält Sol-Silikat als Bindemittel. Das sorgt laut Hersteller für die homogene Einbindung der anorganischen Farbpigmente in die Putzmatrix. Ohne zusätzlichen Anstrich...

mehr
Ausgabe 2018-04

Telgter Johanneskirche ausgezeichnet

Der Rheinisch-Westfälische Staatspreis für Denkmalpflege geht in diesem Jahr nach Telgte. Die Katholische Kirchengemeinde St. Marien erhielt den mit 7000 Euro dotierten Preis, den das Land Nordrhein...

mehr
Ausgabe 2018-04

Renovierhaftputz für Altputzflächen

Als echte Multitalente sind die Haft- und Renovierputze von Keim auf allen tragfähigen mineralischen oder organischen Untergründen, bei denen besondere Anforderungen an die Hafteigenschaften...

mehr
Ausgabe 2016-05

Weißer Allrounder

Bei der Wandfarbe „Innostar“ von Keimfarben genügt laut Hersteller in den meisten Fällen ein Anstrich. Sie spritzt kaum beim Streichen und ermöglicht eine schnelle, sichere und produktive...

mehr
Ausgabe 2011-06

Fassadenfarbe sorgt für saubere Luft

Einen neuen Lösungsansatz zur Reduktion von Luftschadstoffen bietet das Prinzip der Photokatalyse, bei der eine Substanz durch Licht dazu angeregt wird , eine chemische Reaktion auszulösen...

mehr