Reparaturgewebe für Gipskarton

Im oftmals hektischen Baustellenalltag ist es schnell geschehen: Öffnungen in Gipsplatten, zum Beispiel für Steckdosen- oder Lichtschalterausschnitte, wurden falsch platziert, hässliche Löcher klaffen gut sichtbar in Wand oder Decke. Mit dem neuen Reparaturgewebe von Rigips können solche schadhaften Stellen nun einfach und vor allem dauerhaft sicher geschlossen werden. Das metallverstärkte Gewebe ist mit einer selbstklebenden Rückseite versehen und wird in den Größen 100 x 100 mm und 150 x 150 mm angeboten. Die Anwendung ist denkbar einfach: Zunächst wird loses und brüchiges Material am Rand der zu schließenden Öffnung entfernt. Dann kann die Schutzfolie von der Rückseite des Reparaturgewebes abgezogen und dieses mittig über die Öffnung geklebt werden. Sofort im Anschluss kann die erste Schicht Spachtelmasse aufgetragen und für den perfekten Übergang ausgezogen werden. Falls erforderlich, kann nach erfolgter Trocknung eine zweite Schicht Spachtelmasse folgen.

Saint-Gobain Rigips GmbH
40549 Düsseldorf
Fax: 0211/5503-477
www.rigips.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-10

Spachteln im Spritzverfahren

Der Name deutet es an: ProMix Airless F von Rigips ist eine besonders feine Fertigspachtelmasse, die sich aufgrund ihres idealen Durchflussverhaltens gut für die maschinelle Airless-Verarbeitung...

mehr
Ausgabe 2019-04

Neue weiße Ausbauplatte „Rigips 4PRO Die Weiße“

Die neue Ausbauplatte „Rigips 4PRO Die Weiße“ verfügt an allen vier Seiten über abgeflachte Kanten, durch die bei der Verlegung an der Querfuge ein Fugenbett entsteht, so dass flächenbündig...

mehr
Ausgabe 2010-04

Perfekte Oberflächen spachteln

Mit ProMix Plus bietet Rigips dem Trockenbauer eine verarbeitungsfertige Spachtelmasse, die dieser sowohl zur Fugenverspachtelung als auch als hochwertiges Finishmaterial einsetzen kann. Die...

mehr
Ausgabe 2013-03

Platte für perfekte Oberflächen

Mit der Rigips 4PRO stellt Rigips eine neue Gipsplatte mit vier abgeflachten Kanten vor. Durch die spezielle Kantenform liegt der Bewehrungsstreifen sauber in der Fuge und ermöglicht dem Trockenbauer...

mehr
Ausgabe 2013-04

Perfekte Kanten in Rekordzeit

Mit dem neuen AquaBead L-Trim-Abschlussprofil von Rigips können Trockenbauer mit einer um rund zwei Drittel geringeren Montagezeit perfekte Wand- und Deckenkanten bauen. Das neue Profil besteht aus...

mehr