Seminar: Barrierefreies Bauen im Bestand

Die Anpassung eines Gebäudes an die Bedürfnisse körperlich eingeschränkter Menschen ist viel schwieriger als bei einem Neubau. Anforderun­gen sind oft nur durch tiefe Eingriffe in die Substanz zu erfüllen. Im Baudenkmal kann dies zu Verlusten an Bausubstanz führen. Das eintägige Seminar „Barrierefreies Bauen im Bestand“ am 10. Juli in der Propstei Johannesberg in Fulda weist Wege und Lösungen hierfür auf. Weitere Informationen im Internet unter www.propstei-johannesberg.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 03/2010

Kalk-Seminar

Das am 20. April von der Propstei Johannesberg in Fulda veranstaltete Seminar „Kalk – Bindemittel für Mörtel und Putz“ vermittelt das Wissen zur Geschichte der Kalkmörtel sowie die...

mehr
Ausgabe 04/2009

Fachtagung: Dialog Handwerk und Denkmalpflege

Am 28. April findet in der Propstei Johannesberg die 6. Fachtagung „Dialog Handwerk und Denkmalpflege“ statt. Sie ist ein Fortbildungsangebot, das sich gleichermaßen an alle an der Denkmalpflege...

mehr
Ausgabe 12/2008

Seminare für Maurer: Feuchte im Mauerwerk und Lehm im Fachwerk

Das Seminar „Sanierungsmög­lichkeiten bei feuchte- und salz­belastetem Mauerwerk“ am 20. Januar 2009 in der Propstei Johannesberg bei Fulda zeigt mögliche Anwendungsbereiche und Grenzen der...

mehr
Ausgabe 10/2011

Seminar: Kalk als Bindemittel für Mörtel und Putz

Am Donnerstag den 3. November veranstaltet die Fortbildungseinrichtung Propstei Johannesberg ein Seminar unter dem Titel „Kalk – Bindemittel für Mörtel und Putz“. Das Seminar vermittelt neben...

mehr
Ausgabe 04/2009

Seminare

Akademie Schloss Raesfeld e.V., Raes­feld, Fax: 02865/608410, n.droszez @akademie-des-handwerks.de, www.akademie-des-handwerks.de   6.5.2009 Luftdichtheit, Lüftung und Wärme­brückenreduzierung...

mehr