Werkzeuglose Montage

Günzburger Steigtechnik bietet in seinem Serienprogramm vier unter­schied­liche Arten von Roll- und Klappgerüsten an: Rollgerüste mit Aus­legern, Fahrbalken oder mit Schräg­aufstieg, sowie beson­ders platzsparende Klapp­gerüste. Die Roll- und Klappgerüste sind im Baukastensystem konzipiert und lassen sich auch nachträglich erweitern. Handwerker haben so die Wahl aus über 180 un­ter­schiedlichen Varianten mit Arbeitshöhen von bis zu 13,80 m. Alle Plattformen sind mit langlebigen Bord­bret­tern aus Aluminium umrandet. Einteilige Kom­plett­geländer sorgen für Sicherheit und beschleunigen den Aufbau, da sie aus einem Stück gefertigt sind und die Geländer nicht aus Einzelrohren zusammengesetzt werden müssen. Für die Montage ist kein Werkzeug nötig, das Zusammenbauen erfolgt ausschließlich über selbstschließende Verschlusskappen und Steckverbindungen mit Fe­derclip zur zusätzlichen Siche­rung.

Günzburger Steigtechnik GmbH
89312 Günzburg
Tel.: 08221/3616-01
Fax: 082 21/3616-80
info@steigtechnik.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 05/2009

Sicherer Aufbau von Rollgerüsten

Günzburger Steigtechnik hat für seine Rollgerüste einen Sicherheitsrahmen als Absturzsicherung entwickelt: Das so genannte Montagesicherungsgeländer (MSG) dient beim Auf- und Abbau des...

mehr
Ausgabe 7-8/2017

Sichere Bauleiter

Mit ihrer großzügigen Standplattform (bis 400?x?425?mm) und den oberhalb der Standplattform gekröpften Holmen bietet die neue „ML Bauleiter“ Profis am Bau nicht nur einen sicheren Stand, sondern...

mehr
Ausgabe 09/2008

Zwei auf einer Arbeitsdiele

Die Günzburger Steigtechnik hat eine neue klappbare Arbeitsdiele aus Aluminium entwickelt, die nicht nur über eine äußerst stabile Konstruktion verfügt, sondern auch über eine besonders...

mehr
Ausgabe 06/2016

Gerüste zum Rollen und Klappen

Rollgerüste mit klappbaren und verstellbaren Auslegern eignen sich gut, um direkt an der Wand zu arbeiten. Wenn der Zugang zur Baustelle durch enge Gänge oder Türen erfolgt, werden die Ausleger...

mehr