Zierelemente aus Schaumglas

Die handwerklich hergestellten Profile sind durch den Ausgangsstoff Schaumglas sehr leicht und von herkömmlichen Stuckelementen kaum zu unterscheiden. So lassen sich kleine aber auch sehr große Zierelemente einfach realisieren, die aufgrund des geringen Gewichts leicht zu transportieren und zu verarbeiten sind. Aufgrund der Flexibilität der Plattengröße sind nahezu alle Profilierungen mit Schaumglas möglich. Für eine Verwendung sowohl außen- als auch innen sprechen weitere Eigenschaften: nicht brennbar, resistent gegen Pilze und Schimmel, Nagetiersicher sowie unverrottbar und wärmedämmend. Auftraggeber sind bisher sowohl die öffentliche Hand als auch Privatbauherrn und Bauträger für die Rekonstruktion denkmalgeschützter Gebäude.

Glapor Werk Mitterteich GmbH
95666 Mitterteich
Tel.: 09633/400769-0
Fax: 09633/400769-19
info@glapor.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-05

Ökologisch: Schaumglas unter der Gründungsplatte

Glapor bietet für die Wärmedämmung unter Gründungs- und Bodenplatten ein ökologisches Dämmsystem mit Schaumglas. Die zu 100 Prozent aus Recyclingglas hergestellte Dämmung bietet der Hersteller...

mehr
Ausgabe 2016-1-2

Sockel-Dämmsystem aus Schaumglas

Das Sockel-Dämmsystem von Foamglas beseht aus Schaumglas-Flachplatten – im handlichen Format von 45/60 cm – die mit einem durchdachten Verlegesystem und weiteren Elementen und Systemkomponenten...

mehr
Ausgabe 2012-7-8

Schaumglas-Perimeterdämmung Wasser- und dampfdichtes Glasschaumgefüge für dauerhafte Wärmedämmung

Das wasser- und dampfdichte, geschlossenzellige Gefüge von Schaumglas behält seine Eigenschaften – an erster Stelle die Wärmedämmfunktion – dauerhaft. Zudem lässt sich die baupraktisch...

mehr