Brillux erweitert Nachwuchsinitiative um weitere digitale Bausteine

Was machen eigentlich Maler und Stuckateure – und warum ist es cool, was sie so machen? Mit Informationen und Emotionen spricht die von Brillux ins Leben gerufene Nachwuchsinitiative „Deine Zukunft ist bunt“ Jugendliche dort an, wo sie online und offline anzutreffen sind.

So sollen Kontaktmöglichkeiten zwischen ihnen und ausbildenden Betrieben geschaffen werden, teilt das Unternehmen mit Sitz in Münster mit. Die Kommunikation mit der nächsten Azubi-Generation werde laufend zum Nutzen der Betriebe ausgebaut: Diese aktuellen Angebote sollten Ausbildungsbetriebe kennen – und für sich einsetzen, heißt es weiter.

Der Azubimangel gehöre zu den größten Herausforderungen des Handwerks. Was also tun, damit sich mehr junge Menschen für eine Zukunft als Maler oder Stuckateur erwärmen können? „Dazu reicht es nicht aus, nur eine Rakete zu zünden – es braucht einen mehrstufigen Ansatz“, sagt Brillux. Im besten Fall einen, der die Aufmerksamkeit der Jugendlichen wecke, das Berufsbild als erstrebenswert darstellt und schließlich in Aktion mündet: Der und die interessierte Jugendliche soll sich schließlich ganz konkret bei einem Betrieb als Azubi bewerben.

Bereits seit 2016 liefere Brillux mit der Nachwuchsinitiative „Deine Zukunft ist bunt“ bei der Ansprache der Jugendlichen und ihrer Vernetzung mit Ausbildungsbetrieben wirksame Aktionsangebote. In den vergangenen Monaten wurden die Maßnahmen weiter ausgebaut. Ein Schwerpunkt liegt auf den bei der jungen Zielgruppe äußerst beliebten Online-Formaten – aktuell sogar ein zusätzlicher Mehrwert in einer Zeit, in der echte Begegnungen auf ein Minimum reduziert sind, die Ansprache potenzieller Azubis aber nicht stillstehen darf. Der Überblick zu den Maßnahmen:

YouTube 1: neue Videoreihe mit Malerazubi Luca Anschel

Luca Anschel – auf seinem erfolgreichen Instagram-Kanal besser bekannt als „Creativ Luca“ – ist Maler-Azubi in Freiburg, überaus sympathisch und alles andere als auf den Mund gefallen. Seit November 2020 setzt er diese Qualitäten für die Zukunft seines Handwerks ein, hinter dem er zu 100 Prozent steht. In kurzen Videos zeigt er seinen Berufsalltag, und vor allem, was ihn daran so begeistert. Die Reihe lässt sich gezielt in die Azubiwerbung von Betrieben einbinden – beispielsweise, indem von der eigenen Firmen-Website oder den Social-Media-Kanälen darauf verlinkt wird. Die Videos mit Luca Anschel finden sich hier:

YouTube 2: „1 Tag als Maler“ – die Influencer-Reportage mit Tomatolix

Der 27-jährige Kölner Felix Michels auch bekannt als Tomatolix ist digitaler Influencer und bespielt seit 2010 seinen eigenen YouTube-Kanal. Er wurde insbesondere durch die Formate „Selbstexperimente“ und „1 Tag als...“ bekannt und hat mittlerweile über 600.000 Abonnenten. In Zusammenarbeit mit „Deine Zukunft ist bunt“ ist die Reportage „1 Tag als Maler“ entstanden: Tomatolix macht hier ein Praktikum in einem Berliner Betrieb, begleitet einen Auszubildenden und den Lehrlingswart bei ihrer Arbeit und findet Erstaunliches über das Berufsbild heraus: Hier gibt es mehr

Instagram: Stories von zwei waschechten Azubis

Baustelle, Kundengespräch, Mitarbeiterbesprechung: Was erleben Azubis Tag für Tag – und was machen sie privat so? Diese hautnahen Einblicke in die Ausbildung im Malerhandwerk liefern seit Sommer 2020 Anwar Kadhim und Fabian Schütte. Beide sind Azubis bei der Firma temps Malereibetriebe in Neustadt am Rübenberge. Die Geschichten der beiden sogenannten Azubi-Botschafter werden regelmäßig auf dem Instagram- und Facebook-Account von „Deine Zukunft ist bunt“ gepostet:

www.instagram.com/deinezukunftistbunt

https://de-de.facebook.com/deinezukunftistbunt

Spiele-App: „Buntes Battle“ führt unterhaltsam ans Berufsbild heran

Virtuell Farbe mischen, Geschicklichkeit beweisen, quizzen: Auch so kann ein interessanter Zugang zum Maler- und Stuckateurberuf aussehen. Genau das bietet das Spiel „Buntes Battle“ den Game-begeisterten Youngsters an. Die App wurde für die zeitgemäße Berufsorientierung und daran anknüpfende betriebliche Azubiwerbung entwickelt – und ist direkt hier kostenlos downloadbar:

Azubiyo: Stellen online ausschreiben beim Testsieger-Ausbildungsportal

Wer Ausbildungsplätze ausschreibt, sollte unbedingt auch digitale Kanäle nutzen. Ein neues Angebot von Brillux erleichtert Betrieben den Einstieg, und zwar mit der Anzeigenschaltung auf Azubiyo. Dieser Anbieter zählt zu den führenden Ausbildungsportalen Deutschlands und hat mit 1,8 Millionen Klicks im Monat eine enorme Reichweite. Alles zu diesem Angebot steht hier: www.brillux.de/azubiyo

Ganz analog: Projekt „Betrieb trifft Schule“

Persönliche Begegnungen und Erfahrungen funktionieren in der Azubiwerbung. Das Projekt „Betrieb trifft Schule“ bietet den Rahmen und für teilnehmende Bildungseinrichtungen sogar noch eine Gewinnmöglichkeit. Das Aktionsprinzip: Maler- und Stuckateurbetriebe treffen in Schulen ihrer Region auf die Jugendlichen, auf Lehrer und Eltern. Gemeinsam gestalten sie einen Schulraum. So lernen die Schülerinnen und Schüler den Beruf praktisch und ihre möglicherweise späteren Kollegen und Vorgesetzten persönlich kennen. Dass diese Art der Kontaktaufnahme auch Azubistellen besetzt, haben teilnehmende Betriebe bereits erfahren – denn heute schon konnten sie Azubis und Praktikanten über die Projekte gewinnen. Das Projekt „Betrieb trifft Schule“ läuft noch bis zum 31. Mai 2021. Hier gibt es mehr Infos:

www.dzib.de/betriebe/schulwettbewerb

(bhw/ela)

 

 

Thematisch passende Artikel:

2016-11

Deine Zukunft ist bunt

Die Berufe Maler und Lackierer zählen zu den kreativsten Berufen des Handwerks. Und doch klagen viele Betriebe über nicht besetzte Ausbildungsplätze. Um junge Menschen für eine Ausbildung im...

mehr
2019-10

„Tag der Ausbildung“: Nachwuchs gewinnen, fördern und motivieren

Am „Tag der Ausbildung“ informierten sich Betriebsinhaber, Ausbilder und Azubis über das Brillux Gesamtpaket zur Nachwuchsgewinnung und -förderung. Auch vor Ort: der bunte Showtruck, der...

mehr
2017-7-8

Nachwuchs für den Stuckateur-Beruf

Was lernt man eigentlich in der Ausbildung, wie kommt man an einen Ausbildungsplatz und was verdient man überhaupt als Stuckateur? Solche Fragen stellen sich junge Leute, die auf der Suche nach einem...

mehr

Es wird bunt auf Deutschlands Straßen

Die Berufe Maler und Lackierer zählen zu den kreativsten Berufen des Handwerks. Und doch klagen viele Betriebe über nicht besetzte Ausbildungsplätze. Um junge Menschen für eine Ausbildung zu...

mehr

Es wird bunt auf Deutschlands Straßen

Die Berufe Maler und Lackierer zählen zu den kreativsten Berufen des Handwerks. Und doch klagen viele Betriebe über nicht besetzte Ausbildungsplätze. Um junge Menschen für eine Ausbildung zu...

mehr