11. EffizienzTagung Bauen+Modernisieren

  • Tagung
vom
22.11.2019
bis
23.11.2019

18 Milliarden Euro an Energiekosten können in Deutschland durch Effizienzmaßnahmen bis 2020 eingespart werden, so sagt es der Nationale Aktionsplan Energieeffizienz. Eines der Ziele dieses Aktionsplans ist es, das Einsparpotenzial auch im Bereich der Energieeffizienz von Gebäuden zu realisieren. Genau dieses Anliegen führt zum nunmehr elften Mal Architekten, Bauingenieure, Planer, Handwerker und Energieberater zur EffizienzTagung Bauen+Modernisieren im Hannover Congress Centrum zusammen.

Auch dieses Jahr werden sich die Teilnehmer mit bautechnischen Fragen der Energieeffizienz von Gebäuden beschäftigen. Um bis 2050 einen nahezu klimaneutralen Gebäudebestand zu realisieren, muss die energetische Sanierung bestehender Gebäude deutlich schneller vorankommen als derzeit. Es wird befürchtet, dass dieses Ziel nicht erreicht wird, daher thematisiert die EffizienzTagung Bauen+Modernisieren erneut den für eine erfolgreiche Energiewende erforderlichen kulturellen Wandel in der Gesellschaft.

Das Vortragsprogramm greift viele Aspekte auf, von der Wärmeversorgung in Quartieren über emissionsarme Baustoffe und effiziente Haustechnik bis hin zur integralen Planung.

Das Faltblatt mit Programm und Anmeldekonditionen kann hier heruntergeladen werden.

Mehr Informationen: EffizienzTagung Bauen+Modernisieren

Veranstalter: Energie- und Umweltzentrum am Deister GmbH
Hannover Congress Centrum (HCC)
Theodor-Heuss-Platz 1-3
30175 Hannover