Zertifikatslehrgang

Energieberater/in für Baudenkmale

vom
28.09.2021
bis
24.11.2021

Die Anerkennung zum/zur "Energieberater/in für Baudenkmale" ermöglicht die Planung, Durchführung und Bewertung von Maßnahmen zur Energieeffizienzsteigerung an Baudenkmalen und sonstiger besonders erhaltenswerter Bausubstanz im Rahmen der KfW-Programme zur energetischen Sanierung. Personen, die gemäß diesen Schemas als Sachverständige anerkannt sind, sind befähigt, die „energetische Fachplanung und Baubegleitung" sowie die Bestätigungen zur Antragstellung und zur Durchführung für Baudenkmale und für sonstige besonders erhaltenswerte Bausubstanz im Sinne des § 24 EnEV im Rahmen der genannten KfW-Programme durchzuführen.

Die Fortbildung ab 28. September 2021 ist auf vier Seminarblöcke zu je zwei bis drei Tagen verteilt und beinhaltet die bauphysikalische Bewertung des historischen Bestandes und die bauphysikalische Anamnese, sie vermittelt die Grundkenntnisse zu Denkmalschutz und Denkmalpflege und beschäftigt sich mit der Konzeption von denkmalverträglichen bauphysikalischen Maßnahmen.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier.

Propstei Johannesberg gGmbH
Propsteischloss 2
36041 Fulda