Sicherung und Restaurierung historischer Gefacheputze

  • Seminar
vom 23.05.2019 bis 25.05.2019

Im Rahmen eines dreitägigen Praxisseminars werden die Möglichkeiten der Sicherung und Restaurierung von gefährdeten Putzflächen an Fachwerkgebäuden behandelt. Durch Witterungseinflüsse und dem Materialwechsel von Holz und Putz sind Gefacheputze an Fachwerkfassaden besonderen Beanspruchungen ausgesetzt. Zur Erörterung praktischer Problem- und Fragestellungen und zur Einübung von Restaurierungstechniken wurde als Objekt eine Fachwerkscheune im Vogelsberg mit regionaltypischen Kratzputzausführungen ausgewählt. Die vermutlich bauzeitlichen Putze weisen eine Vielzahl von Gestaltungen an der Oberfläche auf, die mit Stempeln und unterschiedlichen Werkzeugen ausgeführt worden sind. Auf Grund dieser besonderen Befundsituation wird sich das Seminar nicht nur mit der Erhaltung des Putzbestandes, sondern auch mit der Nachstellung der vorgefundenen gestalteten Putzoberflächen befassen.

Seminargebühr: 390 €
Seminarort: Unter der Linde 15, 35232 Dauphetal Holzhausen

Mehr Informationen: Propstei Johannesberg gGmbH

Kontakt: info@propstei-johannesberg.de

Veranstalter: Propstei Johannesberg gGmbH Fortbildung in Denkmalpflege und Altbauerneuerung