Auftrag in der Tasche

Die Firma ePocket Solutions bietet für Handwerksbetriebe die mobile Standard-Software „Handyman“ an, mit deren Hilfe die Effizienz von Technikern und Monteuren gesteigert, der administrative Aufwand im Back Office reduziert und so die Service-Qualität insgesamt verbessert werden kann.

Die Lösung eignet sich besonders für kleinere und mittlere Betriebe, die Techniker, Monteure oder Handwerker im Außeneinsatz haben und koordinieren müssen. Auch der Einsatz in Großunternehmen hat sich schon bewährt. So zählen heute ebenso serviceorientierte Unternehmen mit weit mehr als 1 000 Technikern zu den Anwendern. In Norwegen, wo das Unternehmen seine Wurzeln hat, benutzen beispielsweise nach Einschätzung der Firma rund 50 Prozent aller Elektroinstallateure Handyman, europaweit geht man von insgesamt 15 000 Technikern aus, die das Produkt im täglichen Arbeitseinsatz nutzen. Die innovative und einfach bedienbare mobile Standard-Software erobert zunehmend auch den deutschsprachigen Raum.  


Schritt für Schritt durch Reparatur- oder Wartungsauftrag 

Handyman ermöglicht – neben der elektronischen Verwaltung und Verteilung von Arbeitsaufträgen – die elektronische Dokumentation beziehungsweise Erfassung aller auftragsrelevanten Informatio­nen wie Arbeitszeit, Materialverbrauch, Wartungs- und Instandhaltungsprotokolle sowie Kunden-Unterschrift in einem einzigen System. Und das direkt beim Kunden vor Ort auf einem windows-mobile PDA. Komplexe Funktionen wie Lagerverwaltung und Bestellwesen oder detaillierte Wartungsprotokolle sind einfach und übersichtlich abgebildet. Einen großen Vorteil bietet die Checklisten-Funktion, mit der kundenspezifische Checklisten und Service-Protokolle angefertigt werden können. Damit man keine Angaben vergisst, führt die Software Schritt für Schritt durch den Auftrag und fordert zur Eingabe der notwendigen Daten und Beschreibungen auf.  

Einfache Integration in Drittsysteme 

Handyman bietet eine Vielzahl an Integrationsmöglichkeiten (XML-Schnittstellen oder Web-Services). In der Praxis wurden bisher Integrationen in Drittsysteme wie SAP ERP, SAP Business One, Microsoft Navision und Axapta, EasyTec sowie Agresso realisiert. Neben der Schnittstelle zu SAP Business One verfügt die Software auch über eine Standard-Schnittstelle für Microsoft Dynamics NAV (ab Version 4.0) und AX (ab Version 4.0). Die „Add-ins“ von ePocket Solutions ermöglichen den bidirektionalen Austausch von auftragsbezogenen Daten sowie den Export von NAV-/AX-Stammdaten (zum Beispiel Kunden, Material) zu Handyman. Für eine Standard-Integration genügt die Installation des Add-in, verbunden mit der Konfiguration der zu exportierenden Objekte (zum Beispiel Kunden, Ressourcen, Lager). Sofern weitere Konfigurationen notwendig sind, steht eine einfach zu nutzende Graphische Benutzerobefläche in dem Add-in zur Verfügung.  


Weitere Informationen sind im Internet erhältlich unter www.epocket-handyman.de

 


Mobile Standard-Software für Handwerker und Monteure

Thematisch passende Artikel:

05/2009

Multitalent

Das ab Juni 2009 verfügbare Smartphone MDA vario V von T-Mobile vereint den Leistungsumfang eines Mobiltelefones mit dem eines Taschen-Computers, einer Digitalkamera, eines Diktiergeräts und eines...

mehr