Verkaufen statt wegschmeißen Die Onlineplattform restado erleichtert Weiterverkauf von Baumaterialien

Durch Fehlbestellungen und Planungsänderungen bleiben auf deutschen Baustellen in großem Umfang Baumaterialien übrig, die dann häufig im Müll landen. Die kostenlose Plattform „restado“ bringt Anbieter und Abnehmer solcher Materialien zusammen und vereinfacht so den Weiterverkauf.

Der Bauprozess hat sich zu einem Prozess mit sich schnell ändernden Nutzeranforderungen entwickelt. Dadurch kommt es häufig zu Fehlbestellungen von Baustoffen, die dann bereits beim Eintreffen auf der Baustelle wieder entsorgt werden müssen, da sie nicht mehr verbaut werden können. Sowohl die Lagerkosten für eine Wiederverwendung als auch der Aufwand, die Baustoffe weiterzuverkaufen oder zurückzuschicken, sind für die Baubeteiligten meist zu arbeits- und kostenintensiv.

Weiterverkauf bisher zu aufwendig

Der Weiterverkauf und damit die Weiterverwendung der Baustoffe könnte sich für den Bauschaffenden lohnen, wenn er nicht daran scheitern würde, einen Abnehmer für die neuen beziehungsweise neuwertigen Baustoffe zu finden, denn deren Verwendung erfordert ein hohes Maß an Fachwissen und spezifischen Produktinformationen, welche dem potenziellen Käufer in der Produktbeschreibung zur Verfügung gestellt werden müssen, damit dieser das für seinen speziellen Fall passende Produkt erwerben kann.

Auf anderen Second-Hand-Plattformen, die für alle erdenklichen Angebote offen sein müssen, lassen sich Baumaterialien jedoch nur unzureichend spezifizieren, weshalb so gut wie keine Weiterverkäufe auf diesen Handelsplattformen stattfinden. Die Baustoffe werden somit nicht nur unauffindbar, sondern lassen auch zu viele Fachfragen für potenzielle Käufer – Handwerker mit Bauexpertise – offen, so dass der zeitliche Aufwand durch Rückfragen auch für den Käufer oft nicht lohnenswert erscheint.

Die Plattform „restado“

An dieser Stelle setzt die Plattform www.restado.de an, indem Handwerker, Bauherren und Bauplaner diese Baustoffe mit allen notwendigen Produktspezifikationen auf einer Handelsplattform für Bauexperten kaufen und weiterverkaufen können. Die Unterteilung der Produkte nach den klassischen Baugewerken und Unterkategorien erleichtert die Zuordnung der Baustoffe und gewährleistet ein schnelles Auffinden des gesuchten Baustoffs im Baushop. Nach und nach werden die einzelnen Kategorien dann mit speziell auf das jeweilige Gewerk zugeschnittenen, fachspezifischen Abfragemasken ergänzt, um eine den Bauanforderungen angepasste Produktsuche sicherstellen zu können.

Die Plattform bietet eine intuitive Such- und Findefunktion für Bautipps und Baustoffe, basierend auf der Unterteilung in Baugewerke, Themenkategorien und Produktspezifikationen. Einfache, kontextsensitive Eingabemasken lassen jedem Produkt individuelle Merkmale anfügen, die in die Suche einfließen und interessierten Bauexperten alle notwendigen Informationen für die Weiterverwendung des Baustoffs bieten. Bewertungen für Autoren und Händler, sowie die Möglichkeit Inhalte mit Kommentaren zu ergänzen und zu verbessern, stehen für eine ständige nutzerbasierte Qualitätskontrolle.

Autor

Dipl. Architekt Marc Haines ist seit 15 Jahren als bauüberwachender Architekt auf Großbaustellen tätig und einer der Mitbegründer von „restado“. Er lebt und arbeitet in Stuttgart.