Vom Rohboden zum Designboden

Meist wird auf dem Estrich ein Belag aus Fliesen, Parkett oder Teppich aufgebracht. Mit dem neuen ArtFloor hat Hasit einen durchgefärbten, nahezu selbstnivelierenden Zementsulfat-Fließestrich entwickelt, mit dem der Handwerker den Rohboden zum designten „Endbelag“ macht.

Hasit ArtFloor ist ein hochfester, nahezu selbstnivellierender Zementsulfatfließestrich der Festigkeitsklasse C35/F7, nach DIN 18 560 und DIN EN 13 813. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielseitig: im Verbund, auf Trennlage, auf Dämmung und auch auf Fußbodenheizung. Durch sein individuelles Aussehen ist er als „Endbelag“ sowohl für den privaten Wohnbau als auch für Büro, Gewerbe oder Hotels und Gaststätten geeignet. Der Vorteil gegenüber herkömmlichen Lösungen besteht in der Einfärbung auf der Baustelle. Der Boden wird durch die regulierbare Einfärbung vor Ort kein Produkt von der Stange. Im Gegenteil: jeder Abschnitt, jeder Raum lässt sich so individuell wie sein Bewohner gestalten, denn die Oberfläche und Farbintensität ist gekennzeichnet durch die Verarbeitungshandschrift des Fachunternehmers. Durch die Wahl der anschließenden Beschichtung wird der Farbton entweder kräftig oder natürlich matt. Ein weiterer Vorteil ist das fugenloses Erscheinungsbild. Nur die Dehnfugen, die aus bauphysikalischen Gründen sein müssen, sieht man. Ansonsten kann beispielsweise ein Wohnzimmer ohne eine einzige Fuge auskommen.

Für den Handwerker ist die Verarbeitung denkbar schnell und einfach: Dem Anmachwasser wird mit Hilfe der speziellen Hasit ArtFloor-Pumpe Slurry Farbpaste in der gewünschten Farbe zugegeben, angemischt, ausgegossen und wie ein herkömmlicher Fließestrich weiterverarbeitet. Auch mit Silotechnik kann der farbige Estrich für größere Flächen zum Einsatz kommen. Die ArtFloor-Pumpe ist einzigartig im Markt und ebenso schnell angeschlossen wie die Wasserzufuhr, denn sie benötigt keinen Strom.

Weiter Informationen gibt es im Internet unter www.hasit.de

Ein Estrich, der auf der Baustelle eingefärbt werden kann

Thematisch passende Artikel:

10/2012

Niedrigenergieestrich

Eine Fußbodenheizung sorgt nur dann für eine optimale Wärmeabgabe und -verteilung im Raum, wenn sie mit einem Fließestrich kombiniert wird. Dafür entwickelte Hasit den Niedrigenergieestrich Hasit...

mehr
7-8/2013

Niedrigenergieestrich

Ein perfekt funktionierendes und gleichzeitig energiesparendes Fußboden-Heizsystem sorgt für eine optimale Wärmeabgabe und Wärmeverteilung im Raum – aber nur wenn dieses mit einem Fließestrich...

mehr
10/2011

Flüssige Verarbeitung

Der Marktanteil von Fließestrichen hat in den vergangenen Jahren kontinuierlich zugenommen. Sein Bindemittel verleiht dem fließfähigen, leicht einzubauenden Estrich eine hohe Leistungsfähigkeit...

mehr
7-8/2012

In kürzester Zeit belegreif

Der Fließestrich Knauf FE Sprint setzt einen neuen Standard für das schnelle Bauen. Als selbstnivellierender Calciumsulfat-Fließestrich lässt er sich nicht nur zügig einbauen und rasch begehen,...

mehr
7-8/2011

Farbe für Estrichböden

Wenn derzeit im Kopfe des Bauherrn verankert ist, dass der Estrich grau ist, so wird kein Gedanke daran verschwendet, diese qualitativ hochwertige Handwerksarbeit offen sichtbar zu lassen. Durch den...

mehr