Analyse der europäischen Farb- und Oberflächentrends

Als einer der führenden Lieferanten von Pulverlacken für die Architektur hat Axalta Coating Systems die Farb-
trends in Europa analysiert und dafür die 2012 verkauften Farben zugrunde gelegt. Seit vielen Jahren ist Weiß die bevorzugte Farbe und mit einem Anteil von 38 Prozent  ist sie dies auch heute noch. In der Architektur wird meist reines Weiß (RAL9010) eingesetzt. Mit einem Anteil von 36 Prozent ist auch Grau (insbesondere RAL7016) nach wie vor eine der meist verwendeten Farben. Es wird erwartet, dass Metallictöne, die bereits in mehr als einem Drittel der Anwendungen zum Einsatz kommen, in naher Zukunft weiter zulegen werden – zusammen mit bionischen Strukturen. Verglichen mit dem Prozentsatz der Graumetallictöne ist der Metallic-Anteil anderer Farben vernachlässigbar.

Schwarz setzt sich immer stärker durch. Der Anteil 2012 betrug 8 Prozent. Favorit war Tiefschwarz RAL9005. In gleicher Menge kamen auch Brauntöne zum Einsatz. Am häufigsten wurde hier Graubraun (RAL8019) verwendet. Grün kommt in seinen verschiedenen Farbtönen mittlerweile auf  3 Prozent. Die Anteile von Blau, Rot und Beige beliefen sich auf je 2 Prozent. Gelb gewinnt an Bedeutung und kommt auf 0,7 Prozent. Orange wird häufig mit ihrer Komplementärfarbe Blau verwendet und hat einen Anteil von 0,2 Prozent. Violett taucht erstmals im Trend-Ranking auf mit 0,1 Prozent.

Hoch im Kurs stehen derzeit glänzende Oberflächen (37,05
Prozent). Dieser Trend ist allerdings rückläufig. Stattdessen legen matte (28,34 Prozent) und insbesondere fein strukturierte Flächen (12,39
Prozent) immer stärker zu. Halbglanz bewahrt mit 22,21 Prozent  einen stabilen Anteil.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 7-8/2017

63 Farbtöne für außen

Mit den Sol-Silikatfarben „poLyChro-extérieur“ und den Acrylfarben „poLyChro-extérieur-intense“ erweitert Keimfarben sein Farbsortiment. Die Farben basieren auf der Farbklaviatur „polychromie...

mehr
Ausgabe 3/2014

Funkelndes Perlenspiel

Wenn es darum geht, moderne Lofts in metallischer, kühler Industrieoptik, leben­dige Ateliers in satten Farben oder Wohnhäuser im Country-House-Stil mit einer natürlich schönen Behaglichkeit...

mehr
Ausgabe 05/2017

Lehmglätte von Conluto: für glatte und glänzende Oberflächen

Mit Lehmputz glatte und glänzende Oberflächen erstellen, dafür eignet sich die „Lehm-Glätte“ von Conluto. Sie ist nach dem Trocknen feucht abwischbar, jedoch nicht für die Wandgestaltung im...

mehr
Ausgabe 03/2013

Kräftige Kalkfarben

Das Koch Farbenwerk hat mit Hekontec Bio Trend Color eine Kalkfarbe entwickelt, die sich in satten Farbtönen abtönen lässt. Dabei handelt es sich um eine Volltonfarbe in Profi-Handwerker-Qualität:...

mehr
Ausgabe 03/2019

Teil 1 der Serie "Moderne Oberflächenstrukturen mit Putz gestalten": Betonoptik

Zunächst wird ein eingefärbter mineralischer Oberputz als Putzschicht aufgebracht. Hierfür eignen sich zum Beispiel modifizierte kalkzementgebundene Mörtel mit einer Körnung bis 1 mm. Die...

mehr