DOCUgroup auf der BAU 2011

Vom 17. bis 22. Januar ist die DOCUgroup mit ihren Tochterfirmen Bauverlag, Heinze, ibau, BauNetz und febis, den führenden Informationsdiensten und Medien für die Baubranche, am Eingang West auf der BAU 2011 mit einem Gemeinschaftsstand vertreten.

Die renommierte Architekturzeitschrift „Bauwelt“ des Bauverlags wird sich online im neuen Design und Inhalten zeigen und öffnet mit seinem neuen Online-Auftritt sein wertvolles Archiv jahrelanger kritischer Architekturbesprechungen. Die Rechercheergebnisse werden erstmalig mit BauNetz-Content verbunden. Und zum siebten Mal vergibt die Bauwelt in Kooperation mit der Messe München am 18. Januar um 14:00 Uhr auf der Empore im Eingang West den Bauwelt Preis „Das erste Haus“ für das erste in eigener Verantwortung gebaute Bauwerk.

BauNetz stellt sein Online-Fachlexikon „BauNetz Wissen“ vor. Das Online-Fachlexikon verzeichnet monatlich 1,8 Millionen Seitenabrufe zu spezifischen Themen zum Außenbau, Innenausbau, Ausstattung und Baumaterialien und wurde jüngst um die Themen „Boden“ und „Beton“ erweitert.

Mit der neuen „foerderENGINE“ dehnt febis die Fördermittelinformation um förderoptimierte Projekterfassung bis hin zum Fördermittelantrag aus. Mögliche Zuschüsse insbesondere die optimale, konkrete Förderprogrammkombination inklusive der Höhe der Zuschüsse und eventuelle Nutzungsbedingungen kann man nun schnell prüfen lassen und den unterschriftsfertigen Fördermittelantrag für den Bauherren anfordern.

Der ibau-Xplorer wird erstmalig einem breiten Messepublikum präsentiert. Dieser steht für den Live-Zugriff auf Deutschlands größte Datenbank für Bauprojekte und ist damit führend im Project Lead Bereich. Im Xplorer hält ibau jährlich etwa 90 000 neu recherchierte Top-Projekte ständig aktualisiert mit den Informationen zu den Entscheidern am Bau für eine gezielte Bewerbung beim Auftraggeber bereit.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2008-12

DOCUgroup auf der BAU in München

Die DOCUgroup ist ein Unternehmensverbund, zu dem neben dem BauNetz, Heinze, ibau und weiteren Unternehmen der Medienbranche auch der Bauverlag aus Gütersloh und damit auch die Zeitschrift...

mehr
Ausgabe 2017-04

„Stein im Brett Award“ verliehen

Mit dem „Stein im Brett Award“ verleiht ibau nun erstmals einen „Oscar der Baubranche“ im Bauhandwerk. Das Unternehmen gehört zur DOCU­group, zu der in Deutschland neben dem Bauverlag, in dem...

mehr
Ausgabe 2009-7-8

Infos über Fördermittel: DOCUgroup übernimmt fe.bis Service GmbH

Die DOCUgroup, zu der auch der Bauverlag und damit auch die Zeitschrift BAUHANDWERK gehören, hat Anfang Mai die fe.bis Service GmbH und damit die umfassendste Datenbank für Fördermittelprogramme...

mehr