Die größte Tapetenrolle der Welt

Die GIGA-Rolle ermöglicht ein quasi nahtfreies Tapezieren großformatiger Wandflächen – bei nachgewiesener Arbeits- und Zeitersparnis. Für die raumhohen Rolle wurde ein fahrbares, stabiles Gestell entwickelt, in dem GIGA-Rolle senkrecht platziert wird. Dank dieser Konstruktion lassen sich Glattvliese, Vlies-Rauhfaser sowie Digitaldruck auf Vliesträger „ruck, zuck“ in Wandklebetechnik tapezieren – quer und in einem Rutsch. Dabei  sind je nach Ausführung Rollenhöhen von 2,65 m, 3,18 m oder 3,20 m erhältlich. Ein individueller Zuschnitt kann leicht vor Ort vorgenommen werden. Die Rolle lässt sich – richtig geschultert – nicht nur gut tragen. Auch das Einspannen in das Gestell gelingt leicht. Ebenso unkompliziert verhält es sich beim Tapezieren selbst. Denn die eingespannte Rolle wird einfach am Beginn einer eingekleisterten Wand angesetzt, die Tapete an Decke oder Wand ausgerichtet und dann entlang der Fläche auf die Wand angebracht.

Erfurt & Sohn KG

42399 Wuppertal

Tel.: 0202/6110-0

www.erfurt.com/gigarolle

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-11

Deutsche Meisterschaft im Schnelltapezieren

Am 1. Dezember dieses Jahres findet in Wuppertal ein Wettbewerb der besonderen Art statt: Gesucht wird der deutsche Meister im „Erfurt-Rauhfaser schnell tapezieren“. Der Hersteller, der seine...

mehr
Ausgabe 2017-05

Reißfeste Rauhfaser

Dank optimierter Rezeptur ist die neue Vlies-Rauhfaser von Erfurt so reißfest und  robust wie nie zuvor. Weiterhin überzeugt die Tapete durch eine vermehrte Geschmeidigkeit bei gleichzeitig...

mehr
Ausgabe 2019-03

StoSignature Collection Interior: Oberflächentechnik „Denim“

Mit der Oberflächentechnik „Denim“ aus der Stilwelt „Lobby“ der „StoSignature Collection Interior“ bekommt eine Wand in wenigen Arbeitsschritten eine typische Jeans-Optik. Basis der Technik ist...

mehr
Ausgabe 2014-10

Spachteln, spritzen und rollen

Ein planebener Untergrund ist ein absolutes Muss bei jeder Wand- und Deckenspachtelung. Mit der spritzbaren Wandspachtelmasse Ardex W 820 Superfinish lassen sich selbst große Schichtdicken von bis zu...

mehr
Ausgabe 2013-03

Funkelnde Streifen

Zunächst wird der Kleister angerührt und in einer Breite von ein bis zwei Bahnen ausreichend und gleichmäßig auf die Wand aufgetragen. In das nasse Kleisterbett legt der Handwerker die...

mehr