Gerüst am WienerStephans­dom

Seit über 500 Jahren ist der Stephansdom das Wahrzeichen der Stadt Wien. Nur widerwillig dulden die Wiener die Verhüllung des gotischen Bauwerks mit Gerüsten. Doch der Sandsteinbau erfordert permanente Pflege und Restauration. Seit Beginn des Jahres wird die Spitze des 137 m hohen Südturms saniert. Eine 57 m hohe Einrüstung umgibt das schlanke Bauteil und schafft den Steinmetzen eine sichere Basis für ihre Restaurierungsarbeiten. Bereits seit 10 Jahren rüsten die Arbeitsgerüst-Experten der ThyssenKrupp Xervon Austria aus Maria Lanzendorf regelmäßig Teile des Doms ein. In der Regel wird dabei das Gerüstmaterial per Lkw bis auf den Domplatz gefahren und sofort verbaut, denn Lagerflächen gibt es hier nicht. Für das Gerüst rund um die Turmspitze mussten etwa 70  Tonnen Material herangeschafft, in kleinen Chargen zum jeweils passenden Zeitpunkt in die Höhe gebracht und dort sofort montiert werden. Die Turmeinrüstung beginnt in 80 m Höhe und endet auf 137 m.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 7-8/2011

Flexibel eingerüstet: Glockenturm in Ludwigsburg

1903 als Garnisonskirche erbaut, dient die neobarocke Friedenskirche in Ludwigsburg heute als Gemeindekirche sowie als Museum der Württembergischen Landeskirche. Weithin sicht- und hörbar ist der...

mehr
Ausgabe 11/2013

Sanierungsarbeiten in der Bamberger Kirche „Obere Pfarre“

„Obere Pfarre“ wird die Bamberger Kirche „Unsere Liebe Frau“ im Volksmund genannt. Die gotische Marienkirche gehört zu den vielen Sehenswürdigkeiten der seit 1993 zum Weltkulturerbe zählenden...

mehr
Ausgabe 12/2011

Schönheitsoperation für die „Goldelse“

Die Viktoria-Skulptur auf der Berliner Siegessäule ist eine der prominentesten Damen der deutschen Hauptstadt. Doch die bewegte Vergangenheit ging an dem 1873 eröffneten Nationaldenkmal nicht...

mehr
Ausgabe 11/2017

Wetterschutz während der Sanierung der Würzburger Festung Marienberg

Die Festung Marienberg ist durch ihre Erscheinung nicht nur ein eindrucksvolles Bauwerk aus alter Zeit, sondern auch ein weithin sichtbares Wahrzeichen der Stadt Würzburg. Blickten Interessierte...

mehr
Ausgabe 04/2018

Gerüst für Sanierung der evangelischen Kirche in Wiesbaden Naurod

Die Einrüstung der evangelischen Kirche in Wiesbaden Naurod war für die Eugen Nachbauer Gerüstbau GmbH & Co. KG aus Ludwigshafen eine schwierige Aufgabe, da sich Lasten über die Dachfläche und...

mehr