Klammer- und Nagelgeräte

Das neu Programm an Klammer- und Nagelgeräten von Schneider airsystems zeichnet sich durch eine kompakte Bauform und geringes Gewicht aus. Dies erlaubt dem Handwerker ein ermüdungsarmes Arbeiten. Der gummierte Handgriff sorgt darüber hinaus für eine gute Kälteisolation und Schutz gegen Vibrationen. Im täglichen Einsatz macht sich aber auch die robuste Bauweise positiv bemerkbar. Zur Verfügung stehen insgesamt fünf Nagler für unterschiedliche Materialien. Das Klammergerät KLG 80-16 ist zum Befestigen von Stoffen, Folien, Leder, Isoliermaterial usw. gedacht; das Klammergerät KLG 90-40 für Nut- und Federbrettern, Profilbrettern und Möbelrückwänden. Das Klammergerät KLG 114-65 dient der Befestigung von Gipsfaser-, OSB- und Spanplatten. Das Gerät nagelt mit 5 bis 8 bar und wiegt nur 2,5 kg. Das Magazin nimmt 130 Klammern vom Typ 114 mit einer Länge von 32 bis 65 mm auf Länge. Der Stauchkopfnagler SNG-SK 50 und der Pinnagler PNG 25 sind für die Befestigung von Holzdecken, Paneelen sowie Sockel- und Zierleisten gedacht.

Schneider Druckluft GmbH

72770 Reutlingen

Fax: 07121/959-151

rmll@tts-schneider.com

www.schneider-airsystems.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-12

Gipsplatten schrauben oder klammern? Wann welche Befestigung sinnvoll ist

Die Befestigung von Gipsplatten (gerne auch noch Gipskartonplatten genannt) auf hölzerne Unterkonstruktionen mit Grobgewinde-Schnellbauschrauben war im Trockenbau lange Zeit die gängige...

mehr
Ausgabe 2012-7-8

Effizient klammern

Das neue BeA Klammergerät 14/50-780C erfüllt höchste Anforderungen professioneller Anwender in den Punkten Schnelligkeit, Handling und Präzision. Je nach Einsatzgebiet, zum Beispiel für die...

mehr