Mit Farbe, Muster oder eigenem Logo

Unter dem Namen „Design“ bietet Fermacell bunte und bedruckte Trockenbauplatten an. Sie sind in jeder gewünschten Farbe, mit Holz- oder Steinoptik oder mit einem Aufdruck nach Wahl lieferbar. Dabei lassen sich alle gewünschten Motive auf die Platten drucken. Basis für die Beschichtungen sind entweder Fermacell Gipsfaser-Platten oder die zementgebundenen, wasserfesten

„Powerpanel H2O“-Platten. Montiert werden sie entweder als integriertes oder als aufgesetztes System. In beiden Fällen werden sie an die Wand geklebt. Als inte­griertes System fügen sich die Platten zwischen Trockenbauplatten ein. Über ein Stahlprofil mit Nut und Feder lassen sich die Platten untereinander verbinden. Als aufgesetztes System befestigt man die „Fermacell design“-Platten mit Klebeband und Kleber direkt an der Wand. Stahlbeton- oder verputzte Wände sind dazu ebenso geeignet wie Trockenbauwände. Die mineralisch beschichteten Platten sind in den Baustoffklassen A2 (nicht brennbar) sowie B1 (schwer entflammbar) verfügbar. Passende Eck- und Abschlussprofile in Edelstahl runden das System ab.

Fermacell GmbH

47259 Duisburg
Tel.: 0203/60880-3
auftraege@xella.com
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-06

„Seetüchtige“ Leichtbetonplatten

Die zementgebundenen Leichtbeton-Bauplatten Powerpanel H2O und Powerpanel HD von Fermacell haben aktuell die „Steuerradzulassung“ erhalten. Während Powerpanel H2O und Powerpanel HD bisher in...

mehr
Ausgabe 2013-7-8

Zementgebundene Platte mit Trockenbaukante

Zusätzlich zur Spachtel- und Klebefuge bietet Fermacell für seine zementgebundene Leichtbetonplatte Powerpanel H2O jetzt die Trockenbaukante an. Damit steht ein Fugensystem zur Verfügung, das...

mehr
Ausgabe 2008-11

Schnell montierte Revisionsklappe

Für abgehängte Decken und installationsführende Wände aus der zementgebundenen Bauplatte Powerpanel H2O bietet Fermacell eine neue Revisionsklappe. Damit kann bei Installations- und...

mehr
Ausgabe 2015-04

Einfach abhängen Powerpanel Malervlies als alternativer Witterungsschutz

Für einen dauerhaft wirksamen Wetterschutz bot sich bislang die Oberflächenbeschichtung mit einem geeigneten Putzsystem an. Ab sofort bietet Fermacell mit dem Powerpanel Malervlies in Verbindung mit...

mehr
Ausgabe 2016-09

Dickere Gipsfaserplatten für mehr Schall- und Brandschutz

Neue Gipsfaserplatten mit einer höheren Rohdichte als bisher bietet der Hersteller Fermacell an. Die neuen Gipsfaserplatten haben eine Rohdichte von 1400 kg/m³, angeboten werden sie in Dicken bis zu...

mehr