Modellierbarer Schnellmörtel

„Repament Fein“ ist ein feinkörniger, leicht zu verarbeitenden Reparaturmörtel, der bei Ausbesserungsarbeiten und beim Erstellen von Gefällen und Estrichflächen zum Einsatz kommt. Der geschmeidige und gut modellierbare Schnellmörtel härtet schnell und nahezu schwundfrei aus und ist schon nach rund 6 Stunden mit keramischen Fliesen belegbar. Die Fertigmörtelmischung ist nach dem Anmischen mit Wasser gebrauchsfertig, in ihrer Konsistenz sehr geschmeidig und kann schnell in Schichtdicken von 10 bis 100 mm eingebaut werden. „Repament Fein“ eignet sich für Ausbesserungs­arbeiten an Zementestrichen und zum Ausbilden von Gefällen sowie für Estriche im Verbund und auf Trenn- oder Dämmlage. Ebenso lassen sich kleinere Estrichflächen bis 10 m2 erstellen. Durch das feine Korn weisen die damit erstellten oder ausgebesserten Es­trichflächen eine leicht zu schließende, homogene Oberfläche auf. Gleichzeitig verfügen sie über eine hohe Druckfestigkeit der Güteklasse CT C40-F6.

PCI Augsburg GmbH
86159 Augsburg
Tel.: 0821/5901-0

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-12

Multifunktionaler Schnellmörtel

Der neue Reparaturmörtel „Repament Multi“ wurde für die Sanierung von Betonuntergründen sowie Zementestrichen und für leichtere Vergussarbeiten entwickelt. Aufgrund seiner hohen Druckfestigkeit...

mehr
Ausgabe 2011-06

Feiner Estrich für Eilige

Früh belegereife, gebrauchsfertige Estrich-Schnellmörtel sind insbesondere bei Renovierungs- und Sanierungsarbeiten sowie auf gewerblichen Terminbaustellen gefragt. Äußerst vorteilhaft ist es,...

mehr
Ausgabe 2009-06

Faserverstärkter Betonspachtel

Der neue faserverstärkte Fein- und Betonspachtel PCI Nanocret 10 markiert den Beginn der Skala mit einem möglichen Schichtdicken-Spektrum von 1 bis 10 mm. Er kann zum Ausbessern von Kiesnestern,...

mehr
Ausgabe 2013-03

Glättspachtel Q4 für kreative Oberflächen

Glatte Oberflächen erfordern ein hohes Maß an handwerklichem Geschick sowie qualitativ hochwertige Materialien, wie spezielle Glättspachtel. Ein solcher schleifbarer Glättspachtel, der leicht und...

mehr
Ausgabe 2018-06

Estrichflächen mit wenig Fugen – Bodensanierung in der katholischen Kirche St. Margaretha in Salach

Die Sanierung einer Kirche ist meist aufwendig – in finanzieller ebenso wie in planerischer und handwerklicher Hinsicht. Das fängt schon beim Boden an: Die Flächen sind sehr groß, verwinkelt und...

mehr