Südwest-Fassadenpreis entschieden

Der Malerbetrieb Sven Morgner hat mit der vorbildlichen Arbeit an einem historischen Gebäude in Kirchberg (Sachsen) den Südwest-Fassadenpreis gewonnen. Insgesamt zehn Preisträger aus ganz Deutschland erhielten jetzt ihre Auszeichnungen. „Nicht nur die jetzt ausgezeichneten Arbeiten zeigen die attraktive Wirkung, wenn Maler im Bestand arbeiten“, freut sich Christian Schubert, Südwest-Produktmanager Fassade, und betont die hohe Qualität der Wettbewerbs-Objekte. Den ersten Preis erhielt Sven Morgner unter anderem für die korrekte Wiedergabe der Farbfassung, die dem Stil zur Zeit des Baujahrs entspricht und die denkmalpflegerischen Gesichtspunkte, die in die Farbfindung einflossen. Der helle, nahezu neutrale Fassadengrundton nimmt keine dominante Stellung innerhalb des Ensembles ein; die abgesetzten Fensterbekrönungen, Fensterbänke inklusive Gesimse und das gesamte Schmuckwerk gliedern und akzentuieren die Fassade. Der Ocker-Ton erinnert an Sandstein und gibt dem Baukörper seine ursprüngliche historische Authentizität zurück. Für die Arbeiten setzte Morgner auf die Südwest Silikat-Silicon-Fassadenfarbe.

Der zweite Preis ging an Matthias Röthling aus Weißensee (Thüringen). Auch ihm gelang es, einer alten Villa ihr ursprüngliches Erscheinungsbild zurückzugeben. Röthling arbeitete mit der VarioSil Fassadenfarbe. Platz drei sicherte sich Stefan Weber aus Breitenau (Rheinland-Pfalz). Die weiteren Plätze belegten die Malerbetriebe Maier & Brey aus Limbach-Oberfrohna, AU+GE aus Lößnitz, Stefan Holländer aus Lahnstein, Klauke aus Sangerhausen, Ebert Gruppe aus Erlangen, Maler Nufer aus Gerlingen und Hans und Max Thiede aus Gaimersheim.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-03

25 Jahre Deutscher Fassadenpreis

Ob Industriefassade oder Gründerzeithaus – die besten Fassaden des vergangenen Jahres werden auch in diesem Jahr wieder mit dem von der Firma Brillux ausgelobten Deutschen Fassadenpreis 2016...

mehr
Ausgabe 2014-10

Biozidfreie Fassadenputze

Mit den Scheibenputzen weber.star 223 und 224 Aquabalance bietet Weber zwei dünnlagige, mineralische Edelputze mit dauerhaftem Schutz gegen Algen und Pilze. Der umweltfreundliche Fassadenputz...

mehr
Ausgabe 2008-12

Deutscher Fassadenpreis 2009 für VHF entschieden

Seit Ende Oktober stehen die Gewinner beim Deutschen Fassadenpreis 2009 für vorgehängte hinterlüftete Fassaden (VHF) fest. Der mit 10500 Euro dotierte Preis des Fachverbandes Baustoffe und Bauteile...

mehr

25 Jahre Fassadenhighligts: Jubiläumsjahr für den Deutschen Fassadenpreis

Stehenbleiben und Staunen: Das gibt es nur ganz selten, dass ein Gebäude so fasziniert. Ob Industriefassade, Gründerzeithaus oder Alt trifft Neu - die besten Fassaden des vergangenen Jahres werden...

mehr
Ausgabe 2011-11

Jubiläumswettbewerb: 20. Deutscher Fassadenpreis ist entschieden

Wie man passend zum Nutzer und den Gegebenheiten mit großem Gespür für Stil und Wirkung Gebäude außen farbig gestalten kann, das zeigt der Deutsche Fassadenpreis mit wegweisenden Referenzobjekten...

mehr