Zarge mit Mineralwollhinterfüllung

Mit einer neuen Eckzarge wird die Montage von Zargen für Multifunktionstüren von Hörmann sauberer, effizienter und einfacher. Sie ist werkseitig mit Mineralwolle hinterfüttert und erspart das zeitaufwendige Hinterfüttern oder Verfüllen mit Mörtel. Die Montagezeit verringert sich dadurch auf etwa die Hälfte. Verschmutzungen und Schäden an der Zarge werden vermieden. Außerdem entfällt die Wartezeit bis zum Erhärten des Mörtels. So können zahlreiche Zargen direkt hintereinander montiert werden. Weitere Arbeiten wie Anstrich und Feinmontage können sofort erfolgen. Unter Umständen entfällt so ein zweiter Montagetag. Zur schnellen Montage trägt die neue Durchsteckdübelmontage bei: Die Bohrungen können durch die Zarge hindurch vorgenommen werden, so dass nur vier Arbeitsschritte zur fachgerechten Wandbefestigung notwendig sind: Zarge in die Öffnung stellen, ausrichten, Bohrung durch die Zarge setzen und die Zarge verschrauben. Mit ebenfalls neu entwickelten Kappen werden die Schraubenköpfe schnell flächenbündig abgedeckt und können sauber überlackiert werden. Die DryFix-Zarge eignet sich zum Einbau in Mauerwerk und Beton sowie auch in Holzständerwerk F 90-B.

 

Hörmann KG Verkaufsgesellschaft

33803 Steinhagen

Tel: 01805/750100

www.hoermann.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-05

Spiegellose Aluminium-Zarge

Die T30 Aluminium-Feuer- und Rauchschutzelemente „HE 311/321“ von Hörmann können im Innenbereich mit einer spiegellosen Aluminium-Zarge montiert werden und somit eine ästhetische...

mehr
Ausgabe 2011-06

Durchblick mit Funktion

Durchblickfenster mit Verglasungen von Hörmann erlauben im Innenausbau die Verbindung von funktionellen Anforderungen wie Wärmeisolation, Schall-, Strahlen- oder Brandschutz mit hohen...

mehr
Ausgabe 2014-7-8

Zargenmontage mit und ohne Mörtel Ein Vergleich der Montage von Zargen mit Schaubverbindungen und mit Mörtel

Steht beim Neubau oder der Renovierung der Einbau von Brandschutzabschlüssen auf dem Programm, endet für die meisten kleineren Handwerksbetriebe die Wertschöpfungskette. Gemäß DIN 18?093 sind die...

mehr
Ausgabe 2017-09

Einsatzmöglichkeiten für Stahlfutterzarge erweitert

Bislang nur von Holzzargen bekannt, gleicht die Stahlfutterzarge „VarioFix“ von Hörmann Wandtoleranzen bis zu 20 mm ohne sichtbaren Umbug aus, lässt sich so einfach wie eine Holzzarge montieren...

mehr
Ausgabe 2019-05

ThermoPlan Hybrid: Haustür aus einer Aluminium-Edelstahl-Kombination

Die Haustür „ThermoPlan Hybrid“ zeichnet sich durch eine beidseitige Flächenbündigkeit des Türblatts zur Zarge aus und ist besonders robust und witterungsbeständig. Eine Vielzahl an...

mehr