Suchmaschinenmarketing auch wichtig für kleine Betriebe

Was SEO und SEA Selbstständigen und Gründern für Vorteile bieten

Nicht erst seit dem Beginn der Corona-Krise spielen sich immer mehr Bereiche des Lebens im Internet ab – schließlich ist die Digitalisierung in vollem Gange und macht vor keiner Branche halt. Doch der Ausbruch der Pandemie verstärkte den Trend noch einmal und zwang plötzlich auch kleine Betriebe - auch Handwerker - zu Online-Präsenz, Web-Beratung und E-Shops zu setzen, heißt es von der Agentur SEM Berater.

Benötigen Menschen ein Produkt oder sind auf der Suche nach einer speziellen Dienstleistung, beginnen sie ihre Recherche immer häufiger im Internet. „Deshalb sollte ein Auftritt im Web auch für kleine und mittlere Unternehmen heutzutage eine Selbstverständlichkeit darstellen. Für die meisten Produkte oder Services gibt es allerdings zahlreiche Anbieter. Wer Sichtbarkeit und Reichweite des eigenen Betriebes schnell erhöhen möchte, für den lässt sich Suchmaschinenmarketing empfehlen“, sagt Andreas Karasek, Geschäftsführer der Agentur SEM Berater. „Da Selbstständige und kleine Unternehmen oft nur wenig Budget für Werbemaßnahmen zur Verfügung haben, sollte dabei der Fokus jedoch auf den wichtigsten und zielführendsten Aufgaben in den Bereichen Suchmaschinenwerbung und -optimierung liegen“, ergänzt der Online-Marketing-Spezialist.

Potenzielle Kunden auf die eigene Internetseite locken

Suchmaschinenmarketing, auf Englisch „Search Engine Marketing“ und abgekürzt SEM, setzt sich aus den beiden Teilbereichen Suchmaschinenwerbung und -optimierung zusammen – abgekürzt SEA und SEO für die englischen Bezeichnungen „Search Engine Advertising“ und „Search Engine Optimization“. Über die Anzeigenschaltung in Suchmaschinen wie Google oder Bing sowie die Optimierung der eigenen Website für die Suchmaschinen ergibt sich für Unternehmen die Möglichkeit, höhere Klickraten zu erhalten und somit mehr potenzielle Kunden auf die eigene Website zu lenken.

Den Schlüssel zur Effektivität beider Marketingtools stellen Keywords dar. Zum Unternehmen und zu den angebotenen Leistungen passende Schlüsselwörter sind der zentrale Faktor, da Internetnutzer mit ihnen nach bestimmten Themen und Angeboten suchen. „Viele kleine Betriebe, Neugründer oder Selbstständige versuchen oft, möglichst viele Unternehmensbereiche selbst zu betreuen und sich neben der Verwaltung und dem laufenden Betrieb gleichzeitig noch um die Website, SEA-Kampagnen mit Google Ads oder Bing Ads und die Suchmaschinenoptimierung der eigenen Internetpräsenz zu kümmern. Doch gerade zu Beginn oder in bestimmten Teilbereichen benötigen sie Unterstützung – vor allem im SEO-Bereich sind weitläufige Kenntnisse erforderlich, um ungenutztes Potenzial oder Fehler schnell zu erkennen“, berichtet Karasek.

Durch professionelle Unterstützung lässt sich beispielsweise der Qualitätsfaktor im Ads Account verbessern, Streuverluste der Werbeanzeigen reduzieren, zielgruppenrelevante Rankings optimieren und somit auch mehr Leads und Umsätze generieren. 

Effiziente Werbestrategie

In großen Online-Agenturen bleiben Unternehmen mit geringeren Etats häufig auf der Strecke und erhalten weniger Aufmerksamkeit. Der Schlüssel zu erfolgreichem Suchmaschinenmarketing liegt jedoch nicht in hohen Werbebudgets, sondern in der Professionalität der Kampagnen-Einrichtung und einer effizienten Werbestrategie. „Es gilt, zunächst den Status quo für den jeweiligen Kunden zu ermitteln, den Markt zu analysieren, gründlich die Aktivitäten von Mitbewerbern zu recherchieren und daraus eine passende und individuelle Kampagnenstrategie zu entwickeln“, sagt Karasek und ergänzt: „Dabei sollte im Suchmaschinenmarketing auf innovative Tools und Prozesse gesetzt werden. Wir arbeiten beispielsweise mit hauseigenen Algorithmen, wodurch wir effizient und performant arbeiten.“  (bhw/ela)

Weitere Informationen unter www.sem-berater.de  

 

Thematisch passende Artikel:

2012-10

Suchmaschinenoptimierung: Neue Kunden mit Google und Co.

Die eigene Unternehmenswebsite ist ein Aushängeschild der Firma: sie soll repräsentieren und Interessenten überzeugen. Das allein reicht aber nicht aus, um neue Kunden zu gewinnen. Es wird immer...

mehr
2011-7-8

Eigene Website für Handwerker

Ein Internetauftritt zur professionellen Darstellung des eigenen Betriebs gehört auch im Bauhandwerk mittlerweile zur Grundausstattung, denn das Web bietet ein großes Kundenpotial. Der Begriff...

mehr

Offline Marketing Guide für den Mittelstand

Trotz der rasanten Entwicklung des Online Zeitalters gibt es noch immer viele Kundengruppen, die weniger Internet-affin sind. Dazu zählen vor allem Kunden der Bau- und Handwerkerbranche. Umso...

mehr