Alu-Haustüren

Das Aluminium-Haustüren-Programm von Hörmann wurde jetzt um zwölf Motive erweitert. Neun davon sind auch in der Ausführung TopComfort verfügbar. Für eine stilvolle Optik sorgen die Motivfräsungen, neue Verglasungen mit Rillenschliff-Ornamentik und nicht zuletzt die neuen Griffe. Das Fünffach-Automatik-Schloss der Haustüren ist serienmäßig, ebenso die Zweifach-Wärmeschutzverglasung. Im Zusammenspiel mit der ausgeschäumten, 30 mm dicken Türfüllung und den Türrahmen mit 80 mm erhöht sich der Wärmedämmwert des gesamten Türelementes im Vergleich zu Türen mit herkömmlichem Isolierglas um bis zu 40 Prozent. Die Haustüren der Serie TopPrestigePlus mit 80 mm dicker Türfüllung und Dreifach-Wärmeschutzglas erreichen sogar einen passivhaustauglichen Wert von bis zu 1,0 W/m²K.

Hörmann

33803 Steinhagen

Fax: 05204/915277

info@hoermann.de

www.hoermann.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-1-2

Hörmann eröffnet Schulungs- und Ausstellungszentrum

Vor dem Eingang kniet ein fast 6 m großer Mann mit aufrechter Haltung, erho­benem Kopf und zielgerichtetem, erwartungsvollem Blick. Eine Geste, die zugleich demütig, aber auch stolz wirkt,...

mehr
Ausgabe 2021-05

Lofttüren im Industrial-Style von Hörmann

Hörmann präsentiert mit seinen neuen Lofttüren eine elegante, hochwertige Lösung für die moderne Raumaufteilung. Mit ihrer filigranen Konstruktion schaffen die Lofttüren maximale Transparenz und...

mehr

Hörmann Gruppe erwirbt Holztürenhersteller Lebo

Die Hörmann Gruppe, Anbieter von Toren, Türen, Zargen und Antrieben, erwirbt vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden den Holztüren- und Zargenhersteller Lebo rückwirkend zum 31. Dezember...

mehr
Ausgabe 2022-04

Hörmann bietet Glastüren im Loft-Design

Hörmann bietet im Rahmen der „Europa-Promotion“ Tore und Türen zu Vorteilspreisen an. Das Programm wurde um moderne Glastüren im Loft-Design erweitert. Im Jahr 2022 steht die „Europa-Promotion“...

mehr
Ausgabe 2020-03

Motel One im Upper West in Berlin mit Brandschutztüren von Hörmann

Sieht nur aus wie lose gestapelt: die Fassade des Upper West

Schon die Namensgebung formuliert einen enormen Anspruch. Schließlich lehnt sich das „Upper West“ etymologisch an die New Yorker Upper Westside an – jenen Stadtteil, der als Wohnviertel des...

mehr