Angepasster Trittschallschutz

Die wedi nonstep-Familie bietet dem Handwerker für den jeweiligen Bodenbelag den dazu passenden Trittschall dämmenden Untergrund. So wurde wedi nonstep Plus für starre, ebene Untergründe entwickelt, wie zum Beispiel alte Holzdielenböden oder Beton- und Estrichuntergründe. Damit ist ein Trittschallverbesserungsmaß von 16 db erreicht. Wichtig zu wissen: Das Trittschallverbesserungsmaß wird bei den Produkten des Herstellers immer in Verbindung mit dem keramischen Oberbelag ermittelt.

„wedi nonstep Plan“ kommt bei leicht unebenen Untergründen, wie zum Beispiel alten Holzböden, Beton- und Estrichuntergründen sowie altem Fliesenbelag zum Einsatz. Hier wird ein Trittschallverbesserungsmaß von 14 db erreicht. Die Aufbauhöhe beträgt nur 6 mm.

Wedi
48282 Emsdetten
Fax: 02572/156-133
info@wedi.de
www.wedi.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 04/2013

Für einen leisen Auftritt

Um einen zeitgemäßen Wohnstandard in Altbauten zu gewährleisten, sollte vom Vermieter neben der Verbesserung der energetischen Standards auch ein erhöhter Trittschallschutz sichergestellt werden....

mehr